Businessplan aber wie?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Herzlichen Glückwunsch! Seite vom Netz nehmen, aber bevor die jemand gesehen hat.

Gewerbetreibend ist, wer am allgemeinen Wirtschaftsverkehr teil nimmt. Dabei reicht die werbende Tätigkeit!

Außerdem - Ich habe kein Impressum gesehen. Das ist ein Abmahngrund und wie eine Baustelle sieh die Seite nicht aus.

Mit allgemeinen Tipps kann man jetzt nur schwer Unterstützung geben.

Ihr braucht jetzt sozusagen einen Crashkurs. Dabei würde ich empfehlen kein Thema weg zu lassen. Also ob Kalkulation, Marketinginstrumente, Pflichten und folgen um das Finanzamt herum, Telemedien-, Fernabsatzgesetz, Müllverordnung usw.

Und vor allen Dingen: Diese Zeit nicht nach eigenem empfinden nach vorne gehen. Ihr könnt Euch gern für genauere Infos melden.

Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das was Ihr beschreibt (Betreuung bei Businessplan, Vorbereitung auf Bankgespräch und Umgang mit Ämtern) nennt man Gründercoaching.

Das wird bezuschusst.

Sucht Euch einen Kollegen von mir in Eurer Gegend, der regelt das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?