Business Laptop kaufen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Guten  Tag,

mit solchen Informationen können wir gar nichts anfangen. Wir wissen weder was du erreichen willst, geschweige welche Anwendungen du benötigst. Egal ob das nun Videobearbeitung geht, Animation, Bildbearbeitung, usw in richtung Informatik bereich. WWS ?

Wenn du nur etwas harmloses präsentieren möchtest, kannst du auch ein Notebook für 400 Euro nehmen. Verstehen Sie was ich meine?

Für gute Anwendungen usw braucht man keinen 2.500 Euro Laptop. Für gute Bearbeitung ist schon ein Apple Produkt (imac) wunderbar. Ultrabooks in der selber Leistung kosten wesentlich mehr und können weniger. Und Qualität technisch ist das fraglich (Asus) an einem Notebook halte ich nicht sehr viel.

Darum bitte genau erläutern. Mit solchen Angaben kann keiner weiter helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alex92fromHell
30.11.2016, 13:09

Guten Tag,

Anwendungen stehen eh oben: Archicad und Form Z; Eventuell werden auch kleinere Sachen gerendert, aber das ist zu vernachlässigen. Trotzdem wird aufgrund der Live 3D darstellung relativ viel Leistung benötigt. (Architektur / Modellierung)

Ja verstehe ich, aber wie gesagt, durch die oben erwähnten Programme wird schon einiges an Leistung benötigt.

Apple kommt in unserem Büro leider nicht in Frage, da alle Geräte Windows Produkte sind und wir vorerst auch bei diesem System bleiben (bedingt durch verschiede Plug-Ins die nur für Windows verfügbar sind)

Lieblingsmarke wäre wie erwähnt Lenovo.

Danke!

0

http://www.apple.com/de/shop/buy-mac/macbook

Hat Touchscreen und gute Hardware, weiß aber nicht ob das gewünschte Programm für dieses Betriebssystem (Apple) funktioniert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Christophror
30.11.2016, 13:05

Macbook's nicht besonders leistungsstark und völlig unbrauchbar. Außerdem hat es keinen Touchscreen.

Ein MacBook Pro ist da deutlich sinnvoller. Es ist dreimal so leistungsstark, hat brauchbare Anschlüsse und eine Vernünftige Tastatur. Ich rede natürlich vom 2015er MacBook Pro.

0
Kommentar von Alex92fromHell
30.11.2016, 13:05

Ach danke, aber Apple kommt nicht in Frage, da unser gesamtes Büro auf Windows ausgelegt ist. Aber danke. :)

0

Keine interne Grafikkarte? Verstehe ich nicht...

Ich kann dir die Dell Latitude e7470 mit einem i7 empfehlen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alex92fromHell
30.11.2016, 13:05

Da hab ich mich vielleicht etwas undeutlich ausgedrückt, keine Onboard Grafikkarte wie z.B. Intel HD xxxx sondern wie im Beispiel eine nVidia oder ähnliches.

Danke, werd ich mir anschauen.

0

Ein HP Elitebook oder Probook wäre wohl das Richtige. Oder ein SurfaceBook

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?