Busenschmerzen lindern? (wachstum)

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

hängt es vllt mit deiner Periode zusammen? Mir ist das auch etwa in deinem Alter aufgefallen das ich immer wieder Busenschmerzen hatte und zufällig habe ich dann den Zusammenhang entdeckt. Immer eine Woche vor einsetzten meiner Periode sind meine Brüste für 3 Tage empflindlich. Einerseite wirklich praktisch da ich so meine Periode fast immer auf den Tag genau bestimmen kann aber auch ein bisschen nervig. Ich persönlich habe jetzt leider keine Lösung aber die Tipps der anderen sind wohl nicht schlecht. Wenn es wirklich schlimm wird oder du einfach sicher sein willst geh doch zum Frauenarzt. Ansonsten kannst du einfach mal Probieren. Vllt hilf es eine Schmerztablette zu nehmen (Paracetamol?) oder mit z.B. einem Kirschkissen zu wärmen. Vllt hilf das Gegenteil, also wenn du dir Kühlpäcks auf die Brüste legst...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anobbly
15.07.2013, 09:41

Mit meiner Periode hängt da nichts zusammen denke ich. Sie haben nach meinen Tagen geschmerzt und das so seit 2 Wochen nun etwas stärker.. Kommt halt vom Wachstum nehme ich an. Ich werde mal schauen ob deine Tipps wirklich helfen.. Danke :)

0

eine unangenehme frage: sind deine busen groß? hast du sie vegroßern lassen? das kann sein dass zu schwere busen schmezen verursachen. die krankenkasse zahlt busenverkleinerungs OPs

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anobbly
15.07.2013, 09:37

nein ich bin sehr dünn und meine busen sind ziemlich klein .. bin ja auch erst 14. kann also nichts mit dem zu tun haben. Danke trotzdem

0

Trau dich und frag deine Mama um Rat. Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

frag doch den apotheker, ob er oder sie was gegen TITTENschmerzen hat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?