Bus Sitzplätze "reservieren/belegen"?

9 Antworten

Naja wenn es wirklich nur der Ranzen/Jacke ist, was man (gerade wenn der Bus so voll ist ) Auch ruhig auf den Schoß nehmen kann, finde ich es in Ordnung das die Leute dann auch Platz machen. 

Aber es gibt auch Leute die fragen nicht mal. 
Ich hatte das einige Mal gehabt.  Saß im Bus mein Ranzen/Rucksack neben mir auf dem Sitz. Da kam dann , meist welche im mittleren Alter,  an  griffen meinen Rucksack und stellten ihn einfach weg um sich zu setzen. 
Oder tun nicht mal das sondern setzen sich einfach, wenn sie dabei die Tasche eindrücken oder dergleichen interessiert sie nicht.

Das finde ich genauso unhöfflich, wie in einem vollen Bus den Platz neben sich mit Dingen zu blockieren die man auch auf seinen Schoß packen könnte. 

Wenn man höflich gefragt wird, kann man den Platz auch frei machen.

Andererseits liegt es vieleicht auch daran das der Respekt innerhalb der Gesellschaft abgenommen hat. So zumindestens mein Eidnruck.

Einfach wegnehmen wenn die Person sich weigert ist eine heikle Sache. Den wenn die Sachen dabei kaputt gehen oder die Person es behauptet kannst du dafür zur Kasse gebeten werden. 

Ich würde auch darauf hinweisen, dass "der Reservierer" nur für einen Platz bezahlt hat und daher nicht weitere Plätze "reservieren" kann. Und der Hinweis, dass Du auch bezahlt hast.

Ich würde aber nicht einfach die Sachen anpacken! Das kann Ärger geben: Nötigung usw.

Du musst aber energisch genug auftreten, durchdringend und Dich quasi schon halb setzen.
Diese Reservierer merken nämlich, mit wem sie es machen können. Wenn man zu zögerlich ist und zu brav fragt, hat man kaum eine Chance.
Ist man dagegen "klar und deutlich" und "energisch" wird einem der freie Platz kaum vorenthalten.

Ein Platz, auf dem keine Person sitzt, ist grundsätzlich frei für jeden Anderen. Man kann auch nicht für jemanden, der weiter hinten in der Schlange steht, reservieren. Als Ablageplatz für Taschen, Jacken usw. dürfen Sitzplätze nur genutzt werden, wenn noch genügend andere Plätze frei sind. Aber selbst dann hat der Besitzer der Sachen diese wegzuräumen, wenn jemand genau diesen Platz selbst einnehmen möchte.

Wie macht Ihr das in solchen Fällen?

Nicht auf das Geschwätz dieser Rotznasen achten, sondern einfach hinsetzen. Auch die Sachen darf man vom Platz entfernen, wenn sie das (nach freundlicher Aufforderung) nicht von alleine tun. Im Notfall hilft das Fahrpersonal und/oder andere Fahrgäste.

Darf ein bUsfahrer einer öffentlichen Linie bestimmen wer mit welchem Bus fährt?

Hallo!

Bei uns gibt es 3 Busse hinterinander. EIner um 6.54 Uhr, der nächste 14 Minuten später und dann noch einer 16 Minuten drauf. Der nach 14 Minuten ist immer sehr voll und der Busfahrer musste auch schon mal die Leute stehen lassen weil alles voll war und der 3. und letzte Bus der ist immer zu spät, sodass man nicht rechtzeitig die Schule erreicht außer man ist Marathonläufer mit Gewichten. Der Fahrer vom 6.54 Uhr Bus sagte dass wir normalerweise einen der andern busse nehmen müssten. In dem Fahrplan ist die Haltestelle aber auch als planmäßiger Halt eingetragen und der Bus ist halb leer. Kann der das so einfach sagen

...zur Frage

Wie reagiert man angemessen auf laute und aktive Kinder in öffentlichen Einrichtungen?

In der letzten Zeit war ich häufig in folgender Situation: Ich sitze gemütlich in der Bahn, im Bus, in einem Restaurant oder einer Eisdiele und möchte eigentlich nur gemütlich dort sitzen. An diesem Vorhaben wurde ich allerdings häufig durch laute, herumlaufende Kinder gehindert, deren Eltern sie nicht von ihrem Verhalten abhielten.

Wenn es sich speziell um einen familienfreundlichen Ort handelt, muss man laute und aktive Kinder sicherlich tollerieren, aber gerade im Restaurant oder bei einer langen Bahnfahrt sind diese sehr anstrengend. Ist es egoistisch, wenn man in der Bahn einfach seine Ruhe haben will, oder im Restaurant gemütlich essen? Darf man die Eltern auf das störende Verhalten der Kinder aufmerksam machen, oder ist man gleich intollerant, nur weil man auch an einem öffentlichen Ort seine Ruhe haben will?

...zur Frage

Dürfen Busfahrer in öffentliche Bus Radio laut anmachen?

Hallo. Also manchmal wenn ich in öffentliche Bus fahren möchte, dann sehe ich das der Busfahrer immer Radio anmacht mit Lautstärke und das nervt mich. Weil ich möchte mein Musik über Handy hören aber es nervt wenn ich im Hintergrund auch dazu Radio höre. Und ich glaube für andere Leute würde es auch nerven, denn es gibt Leute die auch im Bus was lesen möchte oder Telefonieren. Was meint ihr darf Busfahrer überhaupt laut Radio anmachen in öffentliche Bus?

...zur Frage

Bus-Niederflur-Midi-etc.

Ich zitiere mal von der VLP:

Im Linienverkehr erfolgt der schrittweise Ersatz der vorhandenen Standardlinienbusse durch barrierefreie Niederflur- oder Low Entry –Busse. Hiervon befinden sich bereits 25 Fahrzeuge im Einsatz. Weiterhin werden hier auch Klein- und Midibusse eingesetzt.

Meine Fragen

Was ist der Unterschied zwischen einem Niederflur- und einem Low Entry - Bus?

Was ist ein ,,Midibus"?


LG zuy30

...zur Frage

Reicht Führerschein Klasse C für Bus ohne Sitze?

Ich wollte kurz fragen ob ich mit dem Führerschein der Klasse C Busse fahren darf, die keine Sitze mehr haben. Bzw. eventuell noch eine Sitzbank, das heißt Fahrerplatz + 2 Sitzplätze (insgesamt also 3 Stk.). Danke für Eure Antworten.

...zur Frage

Wie viele Sitzplätze hat ein Bus?

Guten Tag,

man hat eine Busfahrt für 56 Leuten gebucht bei einem Busunternehmen. Was denkt ihr, was für einen Bus, also mit viel Sitzplätzen, bekommt man zugewiesen? Gibt es überhaupt einen Bus, der nur 56 Sitzplätze hat? Oder gibt es sowas wie, dass Busse entweder nur 52, 56, 60 Sitzplätze usw. haben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?