Burnout/ psychische Erkrankung Krankschreibung?

2 Antworten

Ich wurde für 3 Wochen Anfang des Jahres krank geschrieben. Danach ging es wieder.

Bei meinen letzten Arztgespräch hat er mir sogar angeboten mich in eine Tagesklinik einzuweisen. Damals war ich noch am Führerschein dran, deswegen wollte ich erstmal normale Therapie suchen. Jetzt möchte ich mit ihn sprechen, wegen der Tagesklinik

0

kann durchaus zu einer Krankschreibung führen aber ob das nun in deinem Fall so sein wird und wie lange kann dir niemand voraussagen ohne deine Akten zu kennen

Woher ich das weiß:Beruf – Psychologiestudium / Tätigkeit in Traumatherapie für Kinder

Ja klar, ich verstehe das. Ich wollte nur wissen, ob das möglich ist. Ich bin schon beruhigt, dass es möglich ist. Morgen werde ich mit den Arzt darüber sprechen, er wird es mir ja dann sagen.

0

Was möchtest Du wissen?