burnout mit schaltwagen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du meinst Anfahren am Berg? Ja, so, wie Du es beschrieben hast, kann man das als Anfänger oder bei steileren Steigungen machen. Die Handbremse ist nicht immer notwendig.

iiiiICH007 26.03.2012, 00:30

anfänger ja, dennoch schicken neuwagen mit 109ps und wills einfach mal qualmen lassen, muss keine steigung sein

0
abibremer 07.09.2012, 09:54
@iiiiICH007

wer geld hat, um es zum fenster rauszuwerfen, der könnte damit durchaus was besseres anfangen: es gibt nicht nur in der dritten welt bedarf für spenden: auch manche heimische organisation kann den einen oder anderen euro gut gebrauchen.

0

was um himmelswillen soll dieser blödsinn eigentlich? da machen leute vorsätzlich lärm, verpesten die luft und zerstören teure reifen. wer sowas macht, muss doch irgendwie gestört sein!

Hallo, iiiiICH007!

Man unterscheidet einen stehenden Burn-Out (BO) von einem rollendem Burn-Out dadurch, dass beim stehenden BO die Handbremse und die Fußbremse bei Vollgas gehalten und dann plötzlich losgelassen wird.

Den rollenden BO führt man aus, in dem man den Lenker bis zum Anschlage während der Fahrt in eine Richtung dreht, dabei Vollgas gibt und die Reifen somit beim Quereinschlagen anfangen zu qualmen...!

Bei einem Donut wird das Lenkrad in eine Richtung eingeschlagen und bei Vollgas ein Kreis gefahren.

Wenn Geld keine Rolle spielt, kannst Du es immer wieder mal auf einem abgesicherten Platz ausprobieren...!;-)

Viel Spaß und herzliche Grüße,

Gerd

Gerdnrw 26.03.2012, 15:26
0
iiiiICH007 26.03.2012, 19:18
@Gerdnrw

und wie soll ich das mit dem schaltwagen machen? ich hab ja nur 2 füße^^ handbremse anziehn, kupplung leicht kommen lassen, gas dazu und dann bremse dazu bevor man gas voll durchtritt?

0
iiiiICH007 26.03.2012, 19:18
@Gerdnrw

und wie soll ich das mit dem schaltwagen machen? ich hab ja nur 2 füße^^ handbremse anziehn, kupplung leicht kommen lassen, gas dazu und dann bremse dazu bevor man gas voll durchtritt?

0
Gerdnrw 26.03.2012, 19:40
@iiiiICH007

Fährst Du einen Mercedes oder wofür benötigst Du einen Fuß für die Handbremse/Feststellbremse?

=> Mit dem linken Fuß Kupplung und Bremse gleichzeitig betätigen, rechter Fuß tritt das Gaspedal voll durch, rechte Hand löst die Handbremse...!

Ansonsten: Üben-Üben-Üben...!

0
iiiiICH007 28.03.2012, 01:34
@Gerdnrw

wie denn gleichzeitig betätigen? auf beiden gleichzeitig sthen wohl kaum, das eine soll ja hoch kommen, das andere wird runtergedrückt...oda meins du handbremse anziehn, kupplung (mit links^^) langsam kommen lassen, gas mit rechts hinzu, linken auf bremse stellen und gas durchtreten?^^

0
iiiiICH007 28.03.2012, 01:46
@iiiiICH007

oder meins du mit links beides, bremse und kuplung durchtreten, kommt kupplung kommt gleichzeitig bremse bissel mit hoch und gas durchgetreten dann?

0

voolgas gang rein und schnelll von der kupllung weg

iiiiICH007 26.03.2012, 00:28

bisse nur am quietschen, nich wirklich am durchdrehn auffer stelle...

0
Ennooo 26.03.2012, 00:30
@iiiiICH007

ja und n bisschen mit der bremse nebenbei spielen

0
iiiiICH007 26.03.2012, 00:32
@Cronosite

esp hat nich sone große wirkung bei mir, gehts mit frontlern überhaupt?

0

Was möchtest Du wissen?