Burgerstand?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sprich erstmal mit deinem jetzigen Arbeitgeber, ob du es Nebenberuflich machen darfst. Ansonsten gut durchdenken, bevor du etwas anfängst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Golf6diesel
25.02.2017, 18:33

Das geht klar das weiß ich weil einige nebenbei was machen .

0
Kommentar von Golf6diesel
25.02.2017, 18:39

Regional ist unwichtig , da es mir egal ist auch mal 2 Stunden zum Auftrag zu fahren oder auch 3. und von Köln aus kann ich mit einem Radius von 3 Stunden in Deutschland viel abdecken 😄

0
Kommentar von Golf6diesel
25.02.2017, 18:44

Das ist klar. Das ist sowieso bei Hackfleisch Produkten extrem wichtig , Kühlkette usw...

0
Kommentar von alphonso
25.02.2017, 20:35

Du legst in 3 Stunden einfach vielleicht 240 km zurück. Hin und und zurück sind das 480. das sind ca. 480 € Selbstkosten. Wie viele Burger zu welchem Preis musst du an diesem Tag noch verkaufen, damit du anfängst, Geld zu verdienen? Ich schätze mal einige tausend.... Viel Spaß!

0
Kommentar von Golf6diesel
25.02.2017, 21:36

480? Also wenn ich privat nach Bayern fahre , kostet mich das 50€ Diesel. Plus maximal grob übertrieben 50€ Verschleiß und unterhalt.

0
Kommentar von Golf6diesel
25.02.2017, 21:46

Wie soll sich dann ein richtiger Food Truck lohnen ? Oder Speditionen😅😅😅😅 oder Taxi bei deiner Rechnung 5km Taxifahrt sind 5€ Selbstkosten. Einnahmen sind auch nicht mehr 😅

0
Kommentar von Golf6diesel
25.02.2017, 23:25

Also meine Kalkulation war nicht ernst gemeint ...

0

Also, wenn Du ne Ape als die Steigerung siehst, zweifle ich.

Ich frage mich, wie Du in so kleinem Rahmen eine nennenswerte Verkaufszahl schaffen, bzw. hygienische Qualität gewährleisten willst.

Nichts gegen Dein Vorhaben, aber in der Art, wie Du es hier "präsentierst", ist es nicht durchdacht. Und wenn doch, brauche ich für meinen Teil, mehr Details, um es beurteilen zu können.

Sry, ich bin kein "Burger? Geil!"-Schreier, den Du allein mit dem Gedanken an Fleisch im Brot begeistern kannst...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

du meinst so eine Art Food-Truck? Nur ohne Truck? Das ist eine super Idee, kommt bestimmt gut an.

Gruß Peter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Golf6diesel
25.02.2017, 18:32

Ja genau , will das ganze vorerst ineinander kofferanhänger unterbringen und dann einen kleinen stand vor Ort aufbauen.
Mit Zelt und tisch und so... stylisch eben😊

0

Was möchtest Du wissen?