Burgerking essen und bodybuilding?

2 Antworten

ab und zu ein Cheeseburger oder irgendwas fettiges ist auf alle fälle ok. das liest man auch in den unzähligen fitness-Ernährung-Artikeln. und so wie du es machst, ist das ja wirklich vorbildlich ;)

wenn es dir um die fettreduzierung geht (besser gesagt einen geringeren kfa), dann kommt es nur auf den kalorienüberschuss an. da spielt es keine rolle ob es zu viele Vollkornbrote oder zu viele Cheeseburger waren. abgesehen von den Nachteilen was fast-Food so mit sich bringt (viel zucker und geschmacksverstärker).

und wenn es dir um dein darm-Wohlbefinden geht - da besteht eventuell auch nur grund zur sorge, wenn du irgendwelche schlimmen Beschwerden hättest... aber du fühlst dich ja offenbar wohl und dein darm weiß bestimmt, wie er damit umgeht ;)

Einmal bei BK essen wird sich gar nicht auswirken. Bei Ernährung kommt es eher auf langfristiges Verhalten an. Und wie soll Essen deinen Stoffwechsel anregen? 😅

ich meine jahrelang gesund essen. irgendwann ist der Stoffwechsel gewohnt langsam zu arbeitet und durch das fette essen villt quasi einen schock bekommen und auf hochturen läuft

0

so funktioniert das (zum Glück) nicht.

0

Was möchtest Du wissen?