Burgen in USA

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn es welche gibt, dann wurden sie aber viel später gebaut, als die Burgen in Europa. Denn Burgen und Schlösser wurden meist von irgendwelchen Fürsten, Rittern oder Grafen gebaut. Amerika wurde erst Ende des 15 Jahrhunderts entdeckt und von Europäern bevölkert. Die Burgen und Schlösser in Europa sind aber oft viel älter. Wenn es Burgen und Schlösser (wie wir sie in Europa kennen) in Amerika geben sollte, dann wurden sie viel später gebaut, bspw. von Europäern, die nach Amerika bzw. in die USA ausgewandert sind. Die Bauherren waren dann adlige Auswanderer aus Europa, nehme ich an. Oder aber spleenige Millionäre, die nicht wußten, wohin mit ihrem vielen Geld!?

Wenn es aber etwas gibt, was man (entfernt) mit Burgen und Schlössern vergleichen kann, dann sind das wohl sogenannte Herrenhäuser, also Anwesen mit entsprechenden Prachtbauten von reichen (nicht adeligen) Amerikanern, wie bspw. von den Kennedys (Geschäftsleute und Politiker-Dynastie).

dem europäischen mittelalter nachempfundene burgen gibt es meines wissens nach nur in disneyland und las vegas. die amerikanischen ureinwohner machten sich die mühe solche bauten zu errichten, nicht. soviel mir bekannt ist, machten das noch nicht mal die inka und maya, obwohl die die technik dazu gehabt hätten.

Da in den USA (vgl. deren Unabhängigkeitserklärung) der Adel keine Rolle spielen sollte und spielte, gibt es dort auch keine Schlösser. Burgen sowieso nicht, da das Zeitalter der Burgen im 16. Jh. mit der Entwicklung der Feuerwaffen endete. Es gibt: Nachbauten von Burgen und Schlössern sowie schlossartige "Herrensitze", v.a. in den Südstaaten und in den Neuenglandstaaten. Die bekannteste burgartige Festung Nordamerikas liegt allerdings in Kanada: Quebec.

Zumindest Schloesser gibt es sehr wohl in den USA. Beispiel: der ehemalige Wohnsitz von George Washington, Mount Vernon. Man darf es aber nicht mit den Schloessern in Europa vergleichen, da sie ganz schlicht und einfach gebaut wurden. Aber das gleiche Prinzip wie eine europaeische Burg aufweisen. D.h. es gibt den Hauptbau und die ganzen Nebengebaeude auch. Z.B. Tierstaelle, Kutschen und Gebaeude, Gebauede fuer die Angestellten und Sklaven, Baeckerei, Waescherei usw. Allerdings sind Burgen und Schloesser wirklich eine Raritaet in den USA

Nur wenn sich megareiche Unternehmer Ende des 19. Jahrhunderts welche bauen ließen. Also keine "echten" Schlösser oder Burgen.

Was möchtest Du wissen?