Bunter Hundekot? Wie das?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

das kenn ich.

Also bei meinem Hund kommt auch ab und an hellbraun und mittendrin ist es dann dunkelbraun - sieht lustig aus. Dann mal grün. Kommt darauf an, was meine Hund zu fressen bekommen. Ich barfe, d. h. mal gibt es Leber dann ist es dunkelbraun, mal gibt es grünen Pansen, mal bekommt meine Hündin viele Karotten oder mal Knochen und / oder Knorpel (gibt dann sehr hellen Kot, wollweiß) etc. und so gibt es halt bunten Kot.

Und wer Frolic füttert (iiiiiiiiggggggiiiiiiiitttttttttt) der hat einen Hund mit orangefarbenen Kot. - immer.

Die Farbe signalisiert die Zusammensetzung des Futters. Normal, also bei dem üblichen Mix aus tierischem und pflanzlichem Eiweiss und stärkehaltigen Bestandteilen ist der Kot braun, manchmal heller, manchmal dunkler, vor allem durch umgewandelte Gallenfarbstoffe. Sofern man oft Knochen füttert wird der Kot hell bis weißlich. Bei Welpen, die ja Muttermilch erhalten ist der Kot meistens sogar gelb da die Milch die verweildauer im Darm verkürzt. Viel Gemüse also macht den kot grünlich.

Farbmittel im Futter. Ich achte immer auf das was ich meinem Hund gebe. Es ist einfach gesünder. Man sieht teilweise am Kot sogar ob es schlechtes oder gutes Futter ist.

Hallöchen,

Das hat meistens mit der Verdauung bzw der Art des Futters zu tun. Manche bekommen Trockenfutter manche verschiedene Sorten Nassfutter. Wieder andere fressen da einen Knochen oder kauen Rinde vom Stöckchen holen ab. Das ist wie bei uns Menschen auch ^^

lg

Hallo, provokant gesagt: schön für den Hund, wenn es schön bunt ist, denn das ist ein Zeichen dafür, dass er einen großen Teil des Chemiecocktails aus dem Futter wieder ausgeschieden hat. Also Futter mit vielen Farbstoffen - Frolic & Co. - wirkt sich natürlich auf die Farbe (allerdings auch auf Konsistenz und Menge) des Outputs aus. Im Grunde haben Tibettaxi und taigafee schon alles geschrieben, wobei 'schön' im Zusammenhang mit den Hinterlassenschaften des Hundes wohl eher öhm 'Geschmackssache' ist :-) Gruß Kerstin

Hunde- Hinterlassenschaften: Teilweise kann man am Futter auf Hund und Herrchen schließen. Die Hinterlassenschaften schließen einen Schluß mit dem Futter! Ganz extrem empfinde ich die Frolic-Hunde; das ist wirklich kunterbunt. Je minderwertiger das Futter desto minderwertiger sind die Ausscheidungen! LG manteltiger

Ist deine hinterlassenschaft immer gleichfarbig? Ist doch normal, dass die Ausscheidungen immer anders aussehen. Je nachdem , was der Hund frisst.

Liegt am Futter:

Frolic ist rot und riesengroß

zuviel knochen ist weiss und hart

Wenn du in nen weissen Hund (z.B. mein Avatar) reichlich möhren oder rite beete reintust verfärbt sich hund in richting orange und rot. So ist es auch mit futter. Jede futterart hionterläßt speziellen duft und farbe

arabella70 14.05.2012, 21:47

nen roten Hund? :D ABer stimmt, das hab ich auch mal gehört, dass die sich dann verfärben..

0
Tibettaxi 14.05.2012, 21:50
@arabella70

Samin ist tatsächlich orange geworden (also nicht knallbunt, aber stark sichbare orangefärbung - wie ne leichte tönung bei den damen

0
Biggi1963 14.05.2012, 22:34
@Annemaus85

Tibettaxi hat recht. Bei unserem ehemaligen Westie (schneeweiss) hat sich das Fell durch Frolic auch rötlich gefärbt. Damals wusste ich noch nicht, wieviel Farb- und Zusatzstoffe Frolic enthält.

0

Liegt am Futter, wenn ich meinem viele Karotten beimische ist der Kot auch orangefarben.

arabella70 14.05.2012, 21:42

Und warum klappt das bei uns MEnschen nicht? Ich will das Thema ja nicht weiter ausführen, aber nun hab ich die Frage nun mal gestellt....; )

0
arabella70 14.05.2012, 21:42

Und warum klappt das bei uns MEnschen nicht? Ich will das Thema ja nicht weiter ausführen, aber nun hab ich die Frage nun mal gestellt....; )

0
FredFeuerstein 14.05.2012, 21:46
@arabella70

Also ich denke der Mensch verwertet bei der Verdauung mehr als ein Hund, der Hund scheidet dass dann einfach mehr oder weniger wieder so aus wie er es gegessen hat.

0
Tibettaxi 14.05.2012, 21:48
@arabella70

Hauz dioch mal 3-4 tage immer frolic als futter in dich rein und berichte :-)

wenn du grünkohl istt ist der kot auch wesentliuch dunkler als wenn du hafrflocken gegeseen hast :-)

0
arabella70 14.05.2012, 21:52
@Tibettaxi

owei. Ist ja ne interessante Frage, aber ich hab jetzt nen komischen Geruch in der Nase ,... :(

0

Da siehst du mal, was für eine Chemie im Hundefutter drin ist. Wahrscheinlich sogar bunte Konfetti für Fasching.

lach, mein hund hat manchmal drei farben in einer wurst :-)

gebe ich ihm zwischendurch was blutiges, dann ist ein stückchen fast schwarz. frisst er abends einen knochen ohne was, dann kommt das letzte stück beige hintenraus. wenn kartoffeln drin waren, ist der stuhl hellbraun, reines fleisch wird dunkelbraun.

ist der darm in ordnung, dann ist alles noch zart durchsichtig "lackiert".

barfen macht schöne hinterlassenschaften :-D.

inicio 15.05.2012, 06:32

:))) genau...schoene glaenzende wuerstchen von hunde mit glaenzendem fell...oft ziemlich dunkelbraun bis schwarz wegen dem fleisch und dann mit bunten fleckchen durch die gemuesezutaten...

meine hunde barfen sich gerade selbst...in den weinbergen sind so viel maeuse :))))

0
taigafee 15.05.2012, 07:41
@inicio

lach, sind dann auch graue stellen im fell zu verzeichnen?

0

Keine Ahnung O.o ? o.O

Ich meine...gelb kann am Futter liegen, aber quietschgelb? :))

arabella70 14.05.2012, 21:42

Doch ! Wirklich! :)

0

Was möchtest Du wissen?