Bunte Lichterkette , Lämpchen zu heiß?

...komplette Frage anzeigen So eine habe ich. - (Weihnachten, Strom, Licht)

3 Antworten

Wie Wwolle28 schon schreibt, darfst Du die Leuchtmittel nicht "würfeln". Die Spannung des einzelnen Leuchtmittels = 230V : Leuchtmittelanzahl. Ein Leuchtmittel aus einer 100er-Kette hat also die halbe Spannung wie eines aus einer 50er-Kette. Entsprechend fließt dann in der 50er-Kette etwa der doppelte Strom durch das Leuchtmittel, es wird extrem heiß und brennt auch schnell durch.

In diesem Zusammenhang weise ich ausdrücklich auf die hohe Brandgefahr hin, welche ohnehin schon von Billigprodukten ausgeht!

Auch wichtig: Zum Lämpchenwechsel den Netzstecker ziehen! Schnell passiert es, dass man mit dem Werkzeug abrutscht und in die Fassung gerät (vor allem mit Pinzetten o.ä.). Die Spannungen teilen sich zwar im Betrieb auf, bei einer unterbrochenen Kette liegt aber die Netzspannung von 230V direkt an.

Mein Tipp bez. Ersatzteile: Kaufe immer zwei Lichterketten gleichen Typs. Die eine wird aufgehängt, die andere dient als Ersatzteillager. So hast Du über Jahre ausreichend Leuchtmittel zur Verfügung und kannst nie das falsche einbauen. Hast Du mal einen Drahtbruch, so tauschst Du die Ketten untereinander aus und benutzt die vorhandenen Leuchtmittel wie gehabt.

Du kannst nur Lämpchen tauschen zwischen Ketten mit derselben Anzahl Lämpchen und wenn diese in etwa gleich hell sind. Grund ist, dass die Spannung von 230V sich auf die Anzahl Lämpchen aufteilt. Auch muss der Strom identisch sein. Wenn also eine Kette mit 50 Lämpchen viel heller als die andere ist, wird wohl mehr Strom fließen. Vertauschst Du die Lämpchen, sind manche zu dunkel, während andere dann zu hell werden. diese werden dann schnell durchbrennen. Da es sehr viele verschiedene Produkte gibt, ist es ziemlich schwer, die richtigen Lämpchen zu finden. Es lohnt auch nicht, welche nachzukaufen, denn Du müsstest die genauen Stpannungs- und Stromwerte kennen. Und das steht bei den mae ich China-Dingern nicht mal dran. Hast Du aber zwei gleiche Ketten, so kannst Du die Lämpchen problemlos tauschen. Kauf Dir künftig Ketten mit LED. Das ist zwar etws teurer aber solche Probleme gehören der Vergangenheit an und sie verbrauchen auch viel weniger Energie.

Hitze ist bei Glühlampen normal, denn sie wandeln 95% der Energie in Wärme um.
Aber wie Wolle28 schon gesagt hat, die Spannungswerte (Volt) der Ersatzlämpchen MÜSSEN mit denen von der Kette übereinstimmen. Ansonsten wirst du keine lange Freude an der Kette haben.
Beispiel: Der Trafo liefert z.B. 12 Volt zur Kette und 6 Lämpchen liegen immer am Kabel hintereinander, so muss ein Lämpchen 2 Volt vertragen.
Beispiel 2: Liefert der Trafo 24 Volt und es liegen 8 Lämpchen hintereinander, muss ein Lämpchen 3 Volt haben. Nimmt man hier 2-Volt-Lämpchen, werden diese zu heiß.
Gruß DER ELEKTRIKER

Was möchtest Du wissen?