Bungeecord Netzwerk am PC?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Moin,

also dazu kann ich Dir folgendes sagen:

  1. BungeeCord Netzwerk ist möglich
  2. Nur beschränkt am Desktop-Pc / Heimrechner
  3. Geht das nur wenn du am Router Ports und ggf. eingehende Signale frei gibst (gefährlich) oder via Hamachi (<-doof).

Weiß ich gar nicht was Ihr immer alle mir GommeHd habt?! An solche Server Netzwerke mit 5-10 Root Servern kommt keiner ran. Und so toll finde ich das Netzwerk jetzt auch nicht...

Die haben 2.000 Slots teilweise voll auf mehreren Root Servern verteilt. GommeHd ist zudem als Unternehmen in Hamburg registriert, sprich der Owner verdient damit Geld (vollselbständiges Gewerbe mit HRB).

Des weiteren ist es für Dich am Sichersten und am billigsten, wenn Du Dir einen Server bei 08-15 Hosting (nennne keinen Namen aus persönlichen Gründen, weil jeder meint da ist es "gut") einen Game-Server mietest und dann diesen öffentlich zugänglich machst. 

Anstatt Dein Heimnetzwerk bzw. das Deiner Eltern (denn ich gehe davon aus das Du noch ein Kind bist) und Eure persönlichen Daten damit gefährdest!

Dann wird die Performance mist sein, denn Du bekommst nie eine 1GB Anbindung hin und hast dementsprechend Laggs und Ruckeleien.

Vielen Dank!

0

Was funktioniert denn nicht? Also woran scheitert es denn aktuell bei dir? Am Verständnis, wie man den Server öffentlich zugänglich macht, eine Adresse wie gommehd.net zu bekommen oder bei der Einrichtung des Servers? Du musst schon ein wenig konkreter werden, was genau nicht funktioniert ;-)

Wie ich den Server online bringe also das nicht nur lokal jemand drauf spielen kann

0
@converbcnet

Renezoros hat dir bereits einiges gesagt, dazu brauch ich dann eigentlich nicht mehr viel sagen. Ein Bungee Netzwerk im eigenen Homenetzwerk aufzubauen, finde ich persönlich, ziemlich sch eiße. :D Alleine die Anbindung an das Internet ist von zu Hause aus recht schlecht und darüber hinaus sind die Stromkosten für einen solchen Server unangebracht ;-) Aber genug geschwafelt, kommen wir zu deinem Problem bzw. zu deiner Frage.

  1. BungeeCord Server einrichten, wie das geht, findest du auf einschlägigen Seiten.
  2. Port Weiterleitung. Gehe auf deinen Router und dort, meistens bei Sicherheit, auf Portweiterleitung.
  3. Dort gibst du nun die Ports an, welche du weiterleiten möchtest. Bei einem normalen MC Server isses der Port 25565. Als Ziel gibst du die IP deines Rechners an.
  4. Nun musst du die Firewall deines Servers einstellen. Wenn du einen Linux Server nutzt und die IPTables nicht aktiv hast, dann brauchst du da garnichts einstellen. Nutzt du einen Windows Server, dann dort in die Firewall rein gehen und diese entsprechend auf die Ports vom BungeeCord Server einstellen. Eingehende sowie Ausgehende Verbindung.
  5. Wenn du nun eine Domain haben willst, kannst du dir bei jeder Firma, welche Domain verkauf/vermietet, eine besorgen. Hetzner finde ich ganz günstig. Gibt aber auch noch andere wie DomainFactory.
  6. Manche Router bieten noch die Möglichkeit, DynDNS zu nutzen. Das heißt, du registrierst dich bei einem DynDNS Host. Du bekommst dann eine Domain zugewiesen, die Subdomain kannst du dir meistens selbst aussuchen z.B. converbcnet.dyndns.xyz

Nun hast du soweit ich nichts vergessen habe, alles eingerichtet, was du brauchst. Wenn ich dir aber sage, dass es eigentlich überhaupt nichts bringt, ein solches Netzwerk aufzubauen, weil es einfach schon viel zu viele gibt, stoße ich eh auf Taube Ohren ;-) Kosten Nutzen Verhältnis ist einfach nicht gegeben. Daher mein Rat, lass es einfach ;-) Such dir einen Server, wo du mitarbeiten kannst, bzw. ein bereits bestehendes Netzwerk, wo du dein Server mit in Reihe Schalten kannst.

0

Danke sehr! Ich werde es testen :)

0

Was möchtest Du wissen?