Bundstäbchen zu stark abgenutzt?

Das Bundstäbchen  - (Gitarre, hacken, Saiten)

4 Antworten

So stark abgenutzt sieht das auf dem Foto aber nicht aus, eher zerkratzt und rauh. Versuchs einmal mit Polieren. Spann die Saiten ab, schmirgle die verkratzten Bundstege mit feinem Schmirgelpapier (600) ab und polier sie mit Polierpaste (Holz des Griffbretts vorher mit Abdeckband abdecken!). Scheint zu weiches Material zu sein, dürfte bei einer Les Paul eigentlich nicht passieren.

Wenn das nicht geht -> Bundstege austauschen lassen!

Guck mal ob die Seitenlage noch korrekt ist :) ist auch leicht xu korrigieren falls das der Fall ist

Spielst du soviel Bending oder ist das eher ein Hinweis auf eine Fehlhaltung?

Generell würde ich mal googeln, ob es sich um ein bekanntes Problem des Modells handelt (sollte ja schnell herauszufinden sein, ob des mehr Beschwerden gibt) oder ein Einzelfall.

Die gute Nachricht: Man kann Bundstäbe auch wechseln lassen.

Meine E-Gitarre verstimmt sich immer beim Solieren..

Moin leute :)

Ich hab vor ungefähr 5 Tagen neue Saiten auf meine E-Gitarre gezogen und seitdem verstimmt sie sich sehr schnell, besonders beim Soli spielen. Am meisten die dünneren (also die G,H und hohe e Saite) Saiten. Kann man da beim Aufziehen der Saiten irgendwas falsch machen, wenn ja was? Ich hab ne Harley Benton Les Paul Style (ja ich weiß Harley Benton ist nicht unbedingt die beste Marke xD). Würde mich über Antworten freuen :) Lg Felix

Ps. Bitte nur ernste Antworten

...zur Frage

E-Giarre stimmen: Wieso schwankt das Stimmgerät so stark?

Folgendes Problem: Beim Stimmen meiner E-Gitarre schwankt die Anzeigenadel im Stimmgerät immer sehr stark.

Ich spiele die Saite an, und das Stimmgerät zeigt an, dass sie zu hoch ist, doch innerhalb von 2 Sekunden wandert die Anzeigenadel rüber und auf einmal soll die Saite zu tief sein. Das hab ich mehr oder weniger stark bei jeder Saite.

Mit meiner anderen E-Gitarre und demselben Stimmgerät funktioniert alles super. Und ich hätte nochmal die Frage wie ich denn die Regler an der E-Gitarre beim Stimmen einstellen soll? Wie soll ich zum Beispiel bei meiner Charvel im Les Paul-Style die Tone-Regler einstellen? Und wie soll ich den Pick-Up Switch stellen?

Bitte um Antworten, MfG

...zur Frage

Epiphone Les Paul Custom Halskrümmung einstellen?

Hallo zusammen,

Ich möchte gerne die Halskrümmung meiner Les Paul einstellen da ich folgendes Problem habe:

Die tiefe e-Saite und die A-Saite schnarren auf den hohen Bünden (ab dem 14 Bund geht's damit circa los). Der Ton schnarrt erst und klingt ab einem gewissen Bund überhaupt nicht mehr. Die Saitenlage mithilfe der Bridge anpassen hab ich bereits probiert, allerdings ist sie dann unerträglich hoch.

Meine Frage an Euch wäre jetzt: Muss ich den Halsstab aufgrund des obigen Problems nun nach rechts drehen oder nach links?

Hab bereits in vielen Foren nachgelesen aber irgendwie wirkt mir das alles etwas gegensätzlich.

Über hilfreiche Antworten würde ich mich sehr freuen! Vielen Dank schon mal,

Gruß Nick

...zur Frage

Gelnägel auf stark abgekaute und verdeckte Fingernägel?

Kann man auf sehr stark abgekaute, dellige und vorallem dünne Nägel Gelnägel drauf machen?

Gelnägel sollen ja beim aufhören helfen können, dadurch dass man nicht an die echten Nägel ran kommt und sie wachsen können (Motivation nicht zu kauen wird größer, etc.)

Allerdings werden die echten Nägel ja rau gefeilt damit die Tips besser kleben, aber wenn die Nägel sowieso schon sehr sehr dünn sind, ist das dann nicht eher noch schlechter für die Nägel ?

...zur Frage

Gibson gitarre verstimmt sich zu schnell, hat jemand tipps?

Bei meiner Gibson les Pauls faded t 2017 verstimmt sich schon seit Kauf hauptsächlich die G-saite, nach nur ein bisschen benden klingt sie total schief. Bei den anderen saiten auch, aber nicht so stark.

Mein Lehrer empfiel mir beim Sattel etwas Graphit ran zutun, damit die saiten besser "durch gleiten" können, hat nichts gebracht.

Rasche hilfe wäre toll, ist echt nervend die Gitarre andauernd während dem spielen stimmen zu müssen.

Gruss Laurin

...zur Frage

E-Gitarre: "Zu" straffe Saiten

Schönen guten Abend,

ich bin relativ neu, was das Gitarrenspiel betrifft. Dementsprechend bin ich noch unerfahren und ich mag auch sicherlich einige blöde Fragen stellen ;)

Jedenfalls habe ich vor einiger Zeit meine erste elektrische Gitarre (ESP LTD AX-50) bei eBay erworben. Sie war nahezu neuwertig, nur hat der vorherige Besitzer die Gitarre so abgestimmt, dass sie seinem Spiel angepasst ist. Ich habe mich schon gewundert, weswegen die Saiten äußerst straff aufgezogen waren. Ich dachte mir nichts bei, meinte, es sei normal.

Als ich jedoch bei einem Freund eine Fender Stratocaster und eine Epiphone Les Paul in der Hand hatte, fiel mir auf, dass die Saiten bei weitem lockerer aufgezogen waren. Ein Besuch beim MusicStore in Köln Kalk bestätigte, dass dies normal ist - Jede Gitarre, die ich ausprobiert habe, hatte ihre Saiten nicht so straff aufgezogen wie die auf meiner.

Ich habe schon einiges ausprobiert, weil es doch beim Spielen stört:

Saiten gewechselt,

den Steg fest geschraubt (Saiten näher am Griffbrett),

lockerer geschraubt (Saiten haben einen höheren Abstand zum Griffbrett),

etc.

Nach jeder Maßnahme wurde die Gitarre gestimmt (E,A,D,G,B bzw. H,E), um zu schauen, ob das Aufziehen bzw. das Lockern der Saite beim Stimmen etwas ändert - Leider nicht.

Die Saiten sind forthin sehr straff und es stört merklich beim Spielen.

Da mir unglücklicherweise die Ideen ausgehe, frage ich hier.

m.f.G. Marcel

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?