Bundeswehr/medikamente?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Erstens kannst du maximal "Saoldat auf Zeit" nicht Berufssoldat werden.

Zwotens: Leider nimmt die Bundeswehr mittlerweile so gut wie Niemanden mehr mit Morbus Crohn auf, v.a. nicht als Mannschafter etc. Falls du die Offizierslaufbahn oder eine sanitätsdienstliche Karriere einschlagen willst, probier es einfach. Gib hald bei deiner Bewerbung an, dass du MC hast, wie stark etc. Manchmal gibts Ausnahmen.

Gruß und Viel Erfolg

Kommt auf die Medikamente an. Frauen, die die Pille nehmen, dürfen ja auch zum Bund. Bei lebenswichtigen Medis oder Psychopharmaka wird man auf jeden Fall abgelehnt.

das kommt auf die Erkrankung an und die Einschätzung der Ärzte, ob du wehrdienstfähig bist oder auch nicht!

Was möchtest Du wissen?