Bundeswehrler hier her, Bekleidungsfrage :-)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es gibt die Namensschilder in unterschiedlicher Ausführung.

Standard ist oliv mit schwarzem Namen. Bei "üblichen" Namen (z.B. Müller, Meier etc.) wird oft noch der erste Buchstabe des Vornamens mit Punkt (z.B. "A. Müller") hinzugefügt.

Aber man kann sich die Schilder auch machen lassen, dann können diese auch in Tarnfleck und mit weißer/blauer/schwarzer Schrift auftreten oder eben auch in pink (Ausscheider ^^).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tini231
08.06.2016, 14:25

Ich wollte es eigentlich so, wie es normal ist. Das wäre dann egal ob Hemd in Nato oder Tarnfleck wäre das Schild immer Nato? und immer nur "Müller" in schwarzer Schrift?

0

Wie ist das mit dem Hemd zu verstehen? Meinst du eine Feldbluse? Dann kommt das Namensschild über die linke Brusttasche. Dort kommt aber nur der Nachname, eventuell aber auch der Anfangsbuchstabe deines Vornamens (wenn du zb mit 3 Schmidt´s in der Kp bist muss man die ja auseinanderhalten können).

Das Schild ist oliv, schwarze Schrift. Alles in Großbuchstaben undeig wirds aufgeklebt mit klett

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die Schilder von meinem Bruder sind Oliv

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tini231
08.06.2016, 13:38

Darf ich noch was fragen :-D ist da nur Nachname? Oder erste Buchstabe, dann Punkt, dann Nachname??

0

Was möchtest Du wissen?