Bundeswehr zufällige Drogentests?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

also ich leide seit mein 13 lebensjahr an Migräne und benutzt Psilobycin um eine attacke vorzubeugen nur so 0,3 gramm alle paar Wochen könnte man das den Truppenarzt nich so erklären ich werd ja nich "high"

Bleihorn 30.09.2015, 15:42

wenn du ein ärztliches Attest dafür hast, dann wirst du keine Probleme bekommen. Abgesehen davon, weiß ich nicht ob Psylobycin verboten ist^^.

0
Wadehaddedudeda 30.09.2015, 15:51

Vielleicht solltest Du "nur einmal" Deine Dosis verdrei- bis vervierfachen. Könnte dazu führen, dass Du dann von der Krankheit "Bundeswehr" geheilt bist, plötzlich^^

1
Taylor44 30.09.2015, 18:01

Empfehle dir das selbe wie der Herr über mir. 😄

1

Klar gibt es die. Und wenn Verdacht besteht, dass jemand Drogen in die Kaserne geschmuckelt hat, dann gibts auch Razzien. Die Stuben und Spinde werden eh von den Vorgesetzten untersucht, da kannst du einen drauf lassen. Wenn was streng verboten ist bei der Bundeswehr, dann sind es Drogen!

Wenn sich jemand auffällig verhält ja !

Was möchtest Du wissen?