Bundeswehr Zeitsoldat Entlassung?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, um vorzeitig entlassen zu werden, muss man schon etwas ziemlich heftiges angestellt haben.

Da du ja freiwillig dich den regeln unterworfen hast, musst du dich auch daran halten.

Als Soldat läufst du auch Gefahr, zusätzlich disziplinarisch bestraft zu werden, wenn du z.B. deinen Führerschein wegen Trunkenheit verlierst

Ja. Schon heftig..

0

Fernbleiben bzw. unerlaubte Abwesenheit vom Dienst, Falschmeldungen mit schwerwiegenden Folgen, Verschweigen von zivilen Straftaten, Führeracheinentzug, Angriff auf Kameraden, Aneignen von Munition, Diebstahl, vortäuschen von Straftaten, wiederholte Befehlsverweigerung, Drogenkonsum... um nur einige Beispiele zu nennen.

Wenn du jetzt aber mal zu spät zum Dienst kommst, weil du verschlafen hast, wirst du nicht direkt entlassen. Alles im Allem müssen das schon schwerwiegende Patzer gewesen sein.

Was möchtest Du wissen?