Bundeswehr= Waffenschein?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Man bekommt keinen Waffenschein.

Es steht im Truppenausweis nur drin, dass man befugt ist Schusswaffen zu führen, wenn man dienstlich tätig ist.

Ok, danke f. die Antwort

0

WaffG §55

(1) Dieses Gesetz ist, wenn es nicht ausdrücklich etwas anderes bestimmt, nicht anzuwenden auf


1.die obersten Bundes- und Landesbehörden und die Deutsche Bundesbank,2.die Bundeswehr und die in der Bundesrepublik Deutschland stationierten ausländischen Streitkräfte,3.die Polizeien des Bundes und der Länder,4.die Zollverwaltung und deren Bedienstete, soweit sie dienstlich tätig werden.


Im Prinzip ja, der gilt aber nur innerhalb der Bundeswehr.

Für einen privaten Waffenschein braucht man allerdings noch deutlich mehr, als die Sachkunde, die man beim Bund lernt.

Kleiner Waffenschein und?

Darf man wenn man einen kleinen Waffenschein besitzt auch einen Teleskop Schlagstock mit sich führen? Oder Filder der z.b. ,,nur'' für Schrägschuss usw.? :)

...zur Frage

Waffenschein als Kriegsdienstverweigerer?

Ich hab mal gehört wenn man nicht zur Bundeswehr gegangen ist, darf man keinen Waffenschein mehr machen. Weil man ja einen Antrag schreiben musste, das man den Dienst an der Waffe verweigern wollte usw. Ist da was dran?

...zur Frage

Wie wird entschieden welche Waffen, innerhalb einer Kompanie oder im Zug, die Soldaten tragen?

Hallo, wie und wer entscheidet eigentlich, welche Waffen die Soldaten im Zug, oder in der Gruppe haben. Neben dem Gewehr G36 gibt es ja noch, das Maschinengewehr, Maschinenpistolen und Panzerabwehrwaffen. Sucht sich jeder Soldat selber aus, was er im Einsatz, oder in einer Übung trägt, oder Entscheiden das Zugführer oder je nach dem wer welche Waffe, in der AGA am besten zu beherrschen verstehte? Und wie ist eine typischer Zug, in der Bundeswehr, aufgebaut mit den Waffen z.B. 2 mit MP, ein MG und der Rest G36?

...zur Frage

Warum setzt die Bundeswehr das M416 nur beim KSK ein?

Das G36 soll ja nicht das präziseste Gewehr sein. Aber es wird für das Heer flächendeckend genutzt. Aber warum? Ist es billiger als andere? Das KSK hat ja z.B. das M416. Ich geh mal davon aus, dass es besser bzw. präziser als das G36 ist, da eine Spezialkraft ganz andere Einsätze hat und äußerst präzise Waffen braucht. Das G36 ist wie das M416 von Heckler & Koch, also beide deutsch. Beide haben auch die gleiche Schussrate (750 rpm). Also warum nicht das M416? Ist es teurer?

...zur Frage

Bundeswehr AGA und danach wann muss man in der Kaserne sein?

Hallo und zwar wollte ich mal nachfragen wie das eigentlich ist wenn man z.B. Freitag nach Hause darf muss man dann am Sonntag wieder in der Kaserne sein oder reicht da Montag frühs?

Die frage bezieht sich in der AGA und danach.

Danke für eure Antworten

Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?