Bundeswehr Unterkunft für wie lange?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

FWDL kann man bis zu 23 Monate leisten.

Wenn du dort feststellst, dass die Bundeswehr was für dich ist kann du auch die Feldwebellaufbahn oder die Offizierslaufbahn anstreben. Oder du wirst einfach SaZ (Soldat auf Zeit) in der Mannschaftslaufbahn, da kann man soweit ich weiß 8 Jahre dienen (hab mich damit leider nie beschäftigt).

Aber die Bundeswehr bietet dir sehr viele Möglichkeiten. Wenn du das wirklich willst und nicht nur eine kurze Unterkunft suchst, solltest du dich genau über die Bundeswehr informieren und wo du dienen möchtest. Stell dir vor allem die Frage warum und auch die Frage wofür du dich verwunden lassen würdest (man sollte diese Fragen grob für sich beantwortet haben, aus meiner Bewertung).

Viel Glück und Erfolg
Und hoffentlich wird das mit deinen Eltern wieder!
Horrido!

Es gibt einen freiwilligen Wehrdienst bei der Bundeswehr und da kannst du bis 23 Monate bleiben und kriegst über 1000 Euro

Was möchtest Du wissen?