Bundeswehr trotz Schmerzen und Analgetika?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

da der bund deine krankenkasse zahlt und auch die medikamente besorgen muss wirst du das denen wohl sagen müssen.

wenn du tatsächlich berufssoldat werden willst (woher weisst du überhaupt, dass diese tätigkeit perfekt für dich ist?) solltest du deinen arbeitgeber nicht bereits vor deiner karriere belügen.

Mjamjam 09.06.2011, 05:45

Ja dazu bin ich glaub ich auch einfach sowieso zu ehrlich...

Das weiß ich weil ich schon seit Jahren auf Lager gehe(die den Umständen der Bundeswehr in Sachen Komfort^^ ziemlich nahe kommen), Sport liebe, mich schon seit sehr sehr langem mit dem Gedanken befasse dort zu arbeiten und ich mir einfach keinen Bürojob vorstellen kann wenn ich daran denke das ich lieber meinen Teil zum Schutze(Frieden oder nenn es wie du willst) und der Sicherheit in zB. Afghanistan und der Welt beitragen könnte...

€: Einfach der Beruf bei dem ich weiß das es stimmt!Vergleich es mit der großen Liebe.Nenn es Traumjob ;)

0

Was möchtest Du wissen?