Bundeswehr PFT?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ausbildung im nicht technischen Dienst

Es geht also um den "nichttechnischen Verwaltungsdienst", oder?

Das ist eine Beamtenlaufbahn, und dafür ist vor der Übernahme eine sog. "amtsärztliche Untersuchung" notwendig - nicht nur bei der Bundeswehr, sondern in jeder Verwendung als Beamter in der BRD. Dabei wirst Du gründlich untersucht, insbesondere will man natürlich wissen, ob Du leistungsfähig bist und nicht innerhalb der nächsten Zeit durch Erkrankung oder allgemeine gesundheitliche Einschränkungen ausfallen wirst (nur zur Sicherheit: auf Deinen BMI achten!).

Aber einen PFT (den es ohnehin seit 2010 nicht mehr gibt, er heißt jetzt BFT (= Basis-Fitness-Test)) musst Du als Zivilbediensteter der Bundeswehr sicher nicht ablegen, das gilt nur für Soldaten.

Was möchtest Du wissen?