Bundeswehr Offiziersanwärter

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Als Offizieranwärter macht man im Grunde gar nichts, man wird ausgebildet. Die komplette Ausbildung (theoretisch und praktisch) dauert einschließlich des Studiums etwa sieben Jahre. Danach steht man der Bundeswehr für etwa weitere sechs Jahre als Offizier zur Verfügung, in den unterschiedlichsten Verwendungen. Das Einstiegsgehalt ist A03, nach drei Jahren wird man Leutnant/Leutnant zur See A09, zum Schluss (als SaZ) ist man Hauptmann/Kaleu A11.

Was möchtest Du wissen?