Bundeswehr Österreich!?

3 Antworten

Ich weiss nicht inwiefern die Grundausbildung im Bundesheer aussieht oder ob du als Wehrpflichtiger eingezogen wurdest aber , vertraue mir das wird noch sehr sehr viel härter , aber bis jetzt musste sich jeder durchbeißen zuerst den inneren Schweinehund besiegen .Rede mit deinem Vorgesetzten , grade jetzt am Anfang , auch mal einen Truppenpsychologen aufsuchen , ich verspreche dir nach der Grundausbildung wird das Leben wieder einfacher .

MFG Ein Kamerad aus Deutschland .

Servus!

Ich kann mich noch an meine Grundausbildung erinnern. Mir ist es auch nicht gut gegangen. Wie schaut es denn mit der Kameradschaft aus? Eine gute Gruppe würde dir mit Sicherheit helfen. Sollte es für dich wirklich so schlimm sein, geh zum Bittrapport und sag du willst zum Heerespsycholgen gehen. Vielleicht kann der dir helfen oder zumindest eine Versetzung in eine heimatnahe Kaserne bewirken. Sollte es nichts bringen kann ich dir nur versprechen, dass es nach der Grundausbildung schlagartig besser wird. Von Selbstverstümmelung oder ähnlichem würde ich dir dringend abraten, da dies von strafrechtlichen Folgen bis zu einer Einweisung (Paragraph 8 Unterbringungsgesetz bzw 46 Sicherheitspolizeigesetz) in eine Psychiatrie führen könnte.

Wünsche dir alles Gute, halt die Ohren steif!

Ehemaliger GWD, 2. Zug, Jägerbattailon 24

Moin,

ich weiß nicht wie das in Österreich ist, aber wegen Selbstverstümmelung kann man ordentlich Ärger bekommen, außerdem ist es auch persönlich keine schöne Sache und ich rate dir davon mal in aller Freundschaft ab, dir was anzutun.

Begib dich einfach mal zum Truppenarzt oder -psychologen. Im günstigsten Falle kann der dich sogar rausbringen.

mfg Nauticus

Dort bei der Kaserne gibts ja einen arzt halt den bundesheer arzt, soll ich zu dem einfach gehen und dem sagen was sache is das ich psychisch sowohl als auch körperlich das nicht aushalte?

2
@benny19955

Ja, schildere dem Arzt deine Probleme. Der wird entsprechend reagieren.

4

Ist man beim Bundesheer untauglich wenn man eine chronische Darmentzündung hat (Österreich)?

Ich könnte jetzt hier noch irgendwas schreiben aber der Titel sagt im Grunde alles. Ich ärztliches Attest dafür habe ich auch.

mfg Thomas

...zur Frage

Ich will nicht zum Bundesheer, wie kann ich untauglich werden?

In Österreich gibt's leider noch immer die alte Wehrpflicht. Bin 18 und könnte jederzeit einen Brief vom Bundesheer bekommen.

Ich will weder zum Bundesheer noch zum Zivildienst gehen! Das ist eine reine Zeitverschwendung. Ich habe meine Ausbildung fertig gemacht und arbeite schon in einer Firma. Habe einen Kredit, Handyrechnungen, Auto tank und private Versicherungen. Die monatlichen Fixkosten sind mindestens 450€.

Wie soll ich diese Rechnungen mit lächerlichem 300€ vom Bundesheer bezahlen?

Kann ich einfach nicht aus wirtschaftlichen Gründen befreit werden? Wenn nein, wie kann ich untauglich werden, welche Tipps könnt ihr mir geben?

Ich hab ehrlich gesagt keinen Bock auf Brüllen beim Bundesheer oder WC Reinigen!

...zur Frage

Was verdient man in der (3monate) Grundausbildung bei der Bundeswehr?

Guten Abend, Ich habe versucht was im Internet zu finden, aber leider finde ich nichts direktes dies bezüglich.

Ich möchte mich ( 20, Hauptschulabschluss & ledig ) bei der Bundeswehr verpflichten als Zeit Soldat für 4 Jahre.

Als erstes macht man ja die Grundausbildung 3 Monate bekommt man schon da das Geld was man als Zeitsoldat für deine 4 Jahre bekommst oder bekommt man weniger ?

Gibt mir bitte paar Beispiele und Tipps ...

Danke schön Abend

...zur Frage

Bundesheer Österreich Musterung?

Ich hab bald, am 9. Sept., die musterung und rauch aber gras hier im urlaub und wollte fragen ob sie einen drogentest bei jedem machn. Und falls ja, wie wird der gemacht (urin, blut..) Und falls der test positiv ausfällt, hat das rechtliche folgen oder wird man einfach als untauglich abgestempelt?

...zur Frage

Kann ich, wenn ich aus psychologischen Gründen etwa untauglich bin, keinen Führerschein mehr machen?

Es ist so, dass ich im März zur Stellung (Österreich) muss und ich nun Angst habe. Weil ich hatte als Kind psychologische Hilfe (eine Art Autismus). Dieser ist jedoch zum Großteil vergangen und ich maturiere sogar wenn alles gut geht nächstes Jahr. Nur habe ich gehört, dass man, wenn man aus psychologischen Gründen untauglich ist, keinen Führerschein machen darf. Aber meine ganzen Befunde von damals verheimlichen will ich auch nicht. Nur will ich unbedingt den Führerschein und ich werd mir vom Bundesheer sicher keinen Strich durch die Rechnung machen lassen.
Oder sind unter euch irgendwelche Führerscheinbesitzer, die aus psychologischen Gründen untauglich waren.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?