Bundeswehr nach erfolgreichem Einstellungsverfahren Bewerbung?

1 Antwort

Deine Verwirrung drückt sich auch deutlich in deiner Frage aus, weshalb ich auch nicht erkennen kann, was dir die BW mitgeteilt hat. Kannst du denn das Schreiben abtippen oder als Bild hier reinstellen (natürlich persönliche Daten abgedeckt)? Dann könnte ich dir zu 95% sagen, was die von dir wollen.

Gefordert ist: " Formlose Bewerbung für den entsprechenden Ausbildungsberuf ( gemäß Einplanungsentscheidung) mit der Angabe des gewünschten Ausbildungsortes."


Ich habe jetzt verstanden das es die Bewerbung an eine zivile Ausbildungseinrichtung ist. 

Nun Frage ich mich was es dann mit der Einplanung nach der Grundausbildung auf sich hat, für die ich ja schon den Standort bekommen hatte. Ich dachte , nach der Grundausbildung würde ich dort mit der 3 jährigen Ausbildung beginnen. 


0
@Lossum

Grundausbildung und Fachausbildung haben  nichts miteinander zu tun. Egal ob Jetpilot, Marinebootsmann, Fallschirmjäger, FWDler oder wer sonst, erhält im Prinzip die selbe Grundausbildung irgendwo. Danach gehts dann mit der Fachausbildung weiter.

Jetzt rückst du ja schon mal mit einem Geheimnis raus: es geht offensichtlich nicht um eine soldatische Laufbahn sondern um eine ziviele Ausbildung. Wenn du solche Details nicht nennst, kann dir niemand helfen. Hellseher arbeiten keine bei gf.

0
@Hamburger02

Es ist keine zivile Ausbildung.

Habe dort angerufen und mir wurde gesagt, dass sie auch nicht genau wissen worum es sich da handelt und ich diesen Punkt ignorieren soll.

Dankeschön trotzdem 

1

Drogentest bei Dienstantritt und nochmal in der Grundausbildung?

Ein freund von mir hat vor 2 Wochen seine Musterung für die Bundeswehr bestanden. Am 01.07.2014 hat er Dienstantritt für die Grundausbildung.

Wird vor Dienstantritt und in der Grundausbildung nochmal nach Drogen untersucht ?

Mit freundlichem Gruß

Fischi

...zur Frage

Zivile Chancen als ausgebildeter Fluggerätemechaniker der Bundeswehr?

Hey!

Ich habe die Möglichkeit zurück zur Bundeswehr zu gehen und zwar als Fluggerätemechaniker.

D.h. die BW würde mich zum Fluggerätemechaniker ausbilden.

Da ich schon beim Bund war, weiß ich, dass die Bundeswehr das ausbildet, das sie benötigt. Nicht den ganzen Firlefanz und Gilmbimm herum, wie das z.B. die Unis machen.

Man wird Schwerpunktmäßig ausgebildet. Und das ist KEIN STUDIUM !!!!!

Und das macht mir Sorgen für das Zivilleben. Arbeitgeber wären die großen Fluglinien, DHL u.a.

Die stellen doch keine Mechaniker ein, die nicht Luft- und Raumfahrttechnik studiert haben, oder sehe ich das falsch?

...zur Frage

Gibt man nachträgliche Ausmusterung beim Grundwehrdienst im Lebenslauf an?

Ich wurde damals, als es den Grundwehrdienst gab, noch gemustert und musste auch zur Bundeswehr. Allerdings wurde ich dann doch nachträglich ausgemustert und war nur etwas über drei Wochen bei der Bundeswehr. Gibt man das dann auch im Lebenslauf an? Habe ja trotzdem direkt im gleichen Jahr nach meinem Abitur mein Studium aufnehmen können und es kam deshalb zu keinen ungewöhnlichen Lücken. Den Monat bei der Bundeswehr müsste ich dann halt wieder erklären.

...zur Frage

Bundeswehr Grundausbildung Einstellungsuntersuchung?

Hallo Leute , ich habe eine Frage Bezug auf den ersten Dienstantritt sprich Grundausbildung , und zwar habe ich erfahren das man da quasi wieder zur ärztlichen Untersuchung gehen muss obwohl man schon gemustert worden ist . meine frage ist das alles Die selbe Untersuchungen wie bei der Musterung auch ? den ich bin ziemlich unsicher geworden was das angeht weil, ich eine Narbe am Steißbein habe (18 Stiche) . bei der Musterung meinte der Arzt das alles gut wäre das die Narbe gut verheilt ist (Operation 4 Jahre her) und ja meine angst liegt jetzt das das der Truppenarzt bei Dienstantritt zu mir sagt ich kann wieder gehen . jemand Erfahrung ? Ach ja meine Musterung fand am 4 und 5 Dezember 2017 statt und Dienstantritt habe ich am 1.05. wurde D2 gemustert

Danke im Vorraus

...zur Frage

Wie lange dauert circa das Bewerbungs-/Einstellungsverfahren der Bundeswehr?

ich möchte mich gerne für die Grundausbildung bewerben.

...zur Frage

bewerbung bei bundeswehr möglich ohne vorherige grundausbildung?

kann ich mich mit einer normalen berufsausbildung + berufserfahrung bei der bundeswehr bewerben für die bundeswehrverwaltung? oder muss ich dazu den wehrdienst bzw. die 3monatige grundausbildung absolviert haben?

es gibt doch jetzt nur noch die freiwillige armee, dann müsste das doch eigentlich möglich sein sich auf einen normalen job dort zu bewerben, oder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?