Hat jemand Erfahrung zur Bundeswehr Grundausbildung nach dem Abitur?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich sehs so. Du gehörst zur Generation die länger arbeiten muss, als alle anderen davor. Für ein Unternehmen zu buckeln kannst du noch gute 50 Jahre. Wenn es dich interessiert, dann versuchs und wenns dir gefällt, dann bleib dabei und wenn nicht, dann weißt du wenigstens bescheid.

Meine Erfahrungen waren rundum positiv. Waren für mich noch die schönsten 9 Monate meines Lebens (damals noch unter Zwang ;)). Es war wie eine Auszeit vom Leben, dafür noch Geld kriegen und mit stumpfen Leuten Spaß haben.

Allgemein kann man natürlich nicht sagen wie es wird, weil dies von Einheit zu Einheit immer unterschiedlich ist, aber du kannst dir im Inet bestimmt genug Erfahrungen durchlesen und umso genauer du weißt, was du haben willst, desto leichter kannst du herausfinden, ob dir der Bund gefällt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich bereue meinen Wehrdienst nicht aber ich würde es auch nie wieder tun ;) Wenn es dich interessiert, mach es - schaden wird es dir nicht und arbeiten wirst du noch lange genug. Allerdings würde ich nicht zu viel erwarten. Damals waren eigentlich nur die ersten 3 Monate des Wehrdienstes super und spannend. Danach habe ich mich eigentlich nur gelangweilt. Jedenfalls wollte ich damals selber die Erfahrung machen, weil jeder was anderes erzählt hatte. VG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe nach dem Abitur 2004 Wehrdienst gemacht. Fand es gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wofür Erfahrungen? Als Abiturient in der Grundausbildung? Ist wie mit ohne Abitur.

Oder meinst du, dabei zu bleiben als Abiturient? Auch kein Problem. Kannst du auf Staatskosten studieren, musst aber dabei bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?