Bundeswehr nach 7Mon.kündigung

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ist er beim Bundeswehr verband? Er sollte sich dort erkundigen. Natürlich war es unerlaubtes Fernbleiben vom dienst und da ist die BW knallhart. Gab es denn Anhörungen ? In seinem Diszi wird er doch befragt worden sein. Und wenn er danach entlassen wurde wird es seine Gründe haben. Auf dem Zettel den er ausfüllen musste um sich standortfremd neukrank zu melden steht aber klar drauf welchen kranken Status man hat:/ das wurde ihm sicher negativ ausgelegt. Eure letzte Chance : der bundeswehrverband. Fragt dort nach. Ich hoffe ich konnte helfen

Rein rechtlich gesehen kann er dagegen nichts tun. Höchstens vor Gericht könnte er an Zustimmung gewinnen und wiederaufgenommen werden.

Was möchtest Du wissen?