Bundeswehr-Musterung Ergebnis

3 Antworten

§ 17 Wehrpflichtgesetz Durchführung der Musterung

(9) Die Eignungsuntersuchung und -feststellung ist vor der ärztlichen Untersuchung des Wehrpflichtigen auf seine Tauglichkeit zulässig, soweit dies erforderlich ist, um die Musterung an einem Tag durchführen zu können.

Stellt sich bei der ärztlichen Untersuchung die Wehrdienstunfähigkeit des Wehrpflichtigen heraus, sind die über ihn bei der Eignungsuntersuchung erhobenen Daten unverzüglich zu löschen. (!!!)


also sind die Daten gelöscht ...

Ich muß da leider mutmaßen, hoffe aber, einigermaßen in der Spur zu sein:

Zwar würdest Du bei einer Bewerbung bei der Polizei sicherlich nach geleistetem Wehrdienst gefragt werden. Hier könntest Du aber mauern: Du bist seinerzeit halt nicht eingezogen worden, obschon 2007/2008 die Wehrpflicht noch nicht ausgesetzt war. Warum Du nicht eingezogen worden bist, weißt Du natürlich nicht, und Du wolltest ja auch keinsfalls schlafende Hunde wecken und hast daher wohlweislich nicht beim KWEA nachgefragt. Dein Musterungsergebnis hast Du nicht mehr, ist wohl irgendwie verlorengegangen. Merke: es wurden ja nach der letzten oder vorletzten Bw-Strukturreform längst nicht mehr alle Wejrpflichtigen eines Jahrgangs eingezogen.

Der Inhalt Deines damaligen Musterungsresultats unterliegt m.E. genauso der ärztlichen Schweigepflicht wie eine beliebige Patientenakte in der Arztpraxis oder im Krankenhaus.

ich denke natürlich auch über solche Sachen nach, das Problem ist, dass man bei der Polizei Anwärterbezüge erhält. Man erklärt, dass die Angaben beim Einstellungsverfahren wahrheitsgemäß sind. Wenn die rausfinden, dass ich gemogelt habe, können die mich, solange die Ausbildung / Studium noch nicht durch ist, mich hochkant rausschmeißen und alle Bezüge zurückfordern. Das wäre richtig beschissen und würde neben einem Loch im Lebenslauf auch ein Loch im Ego zur Folge haben.

Die ärztliche Schweigepflicht kann in solchen Fällen, also bei solchen Bundeswehr/Polizeigeschichten, GLAUBE ICH zurückgestellt werden.

Ich weiß es aber nicht genau

0

Grundsätzlich mussten die Musterungsunterlagen mit den Einstellungsunterlagen eingereicht werden... könnte also sein, dass du aufgrund deiner T5 Musterung schon Polizeidienstuntauglich (PDU) bist.

Ich weiss allerdings nicht ob dieses Verfahren immer noch gilt, da ja die Wehpflicht abgeschafft wurde. Ruf doch mal beim Einstellungsberater deines Bundelandes an und frag dort.

Bei der Einstellung (Test, Gespräch und Polizeiarzt) solltest du auf gar keinen Fall lügen und das mit dem THC im Blut zugeben. Wirst du eingestellt und diese Sache kommt irgendwann raus führt das auch nach Jahren noch zu einer Entlassung aus dem Polizeidienst.

Sofern du keine weiteren Einträge/Vorstrafen hast wird der "einmalige" Konsum sicher als Jugendsünde abgetan... aber wie gesagt: verschweigen würde ich es nicht.

Sichere Antworten kann dir jedoch nur ein Einstellungsberater geben... soweit ich weiß ist hier jedoch keiner angemeldet.

Abitur bei Bundeswehr/ Polizei machen?

Hallöchen miteinander,

ich hab' mich gerade eben mit meinem Vater unterhalten und im Laufe des Gesprächs kamen wir auf das Thema Abitur bei Polizei/Bundeswehr zu sprechen. Klang alles sehr vielversprechend, daher habe ich mich auch gleich etwas schlau gemacht, dass Ergebnis war allerdings ernüchternd .... scheint so, als könnte man sein Abi heutzutage nicht mehr bei der Bundeswehr/Polizeit nachholen ... Meine Frage ist nun, ob es tatsächlich nicht möglich ist oder ob es doch eine Möglichkeit/ ein Schlupfloch gibt.

Liebe Grüße, Ahristos

...zur Frage

Bundeswehr Gerichtsverfahren, ausgemustert?

Bin momentan in der Grundausbildung und habe gestern ein Brief von der Polizei (Anzeige) bekommen.

Hintergrund: Jemand hat mir Geld geschuldet, welches er nicht rechtzeitig zurückgegeben hat, was mich ebenfalls in große Schwierigkeiten gebracht hat etc Ich bin nach vielen Versuchen mit Bitten etc zu ihm gefahren und habe es eingefordert. Darauf wollte er mich mit Gewalt rausschmeißen und ich meinte "Nein, bis ich mein Geld nicht bekomme, gehe ich nicht." Dann hat er die Polizei gerufen und jetzt hab ich 'ne Anzeige wegen Hausfriedensbruch am Hals. Ich habe mich weder gewalttätig verhalten und nachdem die Polizei meinte, dass Sachen wie Schulden zivilrechtliche Angelegenheiten sind und die nichts machen können und ich die Wohnung verlassen sollte, bin ich sofort gegangen.

Kann es dadurch passieren, dass ich rausfliege? Es war reine Dummheit, ich würde nie nie nie wieder so er was machen und bereue es absolut. Gibt es noch Chancen?

...zur Frage

Von Bundeswehr Psychologin Ausgemustert was kann man dagegen tuen?

Hallo,

also es geht darum ich war heute zu einem Psychologen gespräch beim Kreiswehrersatzamt wurde vorher schon gemustert und habe t2 bekommen nun sollte ich heute also nochmal zu einem Psychologen gespräch bis dahin alles super.. nun zum gespräch ich kam ins zimmer und sie sagte mir gleich das es sehr schlecht für mich aussehe weil ich in den computerttest auf der skala von 7 nur auf 5,4 gekommen bin was realschüler durchschnitt ist was mich schonmal sehr gewundert hat weil mir der herr bei dem ich bei der musterung war erzählt hatte das es gut ist.. dann habe ich mit ihr das gespräch geführt und am ende kam dann von ihr nur das ich nicht stabil genug wäre und es vergessen könnte.. mir kommt die Psychologin einfach nicht normal vor und ich würde das gespräch nun gerne nochmal bei einem anderen psychologen durchführen oder wiederspruch gegen ihr ergebnis einlegen ich möchte nämlich sehr gerne zur Bundeswehr.. hat jemand vllt ne ahnung was ich jetzt machen kann?

Danke schonmal für die Anworten

...zur Frage

Kann ich morgen die Bundeswehr Musterung für den Freiwilligendienst absagen wegen anderen Plänen?

Guten Abend, Ich habe morgen meine Musterung zum Freiwilligen Wehrdienst, aber ich will nicht mehr zur Bundeswehr weil ich doch noch ein Schulplatz gefunden habe, um mein Fachabitur und eventuell Abitur zu machen.

Muss ich da jetzt morgen hin? Oder kann ich auch irgendwie absagen ohne Konsequenzen? Weil ich nach der Schule dann trotzdem noch zum freiwilligen Wehrdienst gehen möchte also in 2 oder 3 Jahren.

...zur Frage

Sind meine "körperlichen Schäden" Gründe für eine Ausmusterung?

Hallo, ich hatte bisher mit "google" etc kein Glück , da das ja auch eher ein individueller Fall ist. Ich würde gerne zur Bundeswehr bzw zur Polizei(Kommissar), hatte jedoch vor gut 3 Jahren eine Achillessehnenruptur (also ganz durch ). Später kam noch ein leichter Senk-Spreizfuß hinzu , allerdings bekam ich dagegen einlagen und ich denke, der hat sich erledigt. Ich hab auch angeblich ein Hohlkreutz und eine leichter Rot-grün-schwäche ( hab gerade keinen anomaliequotienten zur hand) Das war´s ...

Ich bin gut 1,86 m groß und sportlich. Ich denke ich am sportlichen Test nicht scheitern werde . Alle problem die ich aufgenannt habe, haben mich keineswegs gehindert. Ich bin in meinem Leichtathletikkurs der beste mit einem Schnitt von 14,5 Punkten (Sek II) Ich bin zur Zeit 17 Jahre.

Danke für eure Hilfe. Ich wünsch euch noch einen guten Rutsch / bzw ein neues Jahr.

...zur Frage

Zählt bei der Bundeswehr nur der Abschluss oder auch die Noten?

Hallo,

Ich möchte gerne die Feldwebellaufbahn bei der Bundeswehr einschlagen. Vorraussetzung dafür ist Mittlere reife.

Zählt bei der Bewerbung allein der Schulabschluss und das ergebnis der Musterung oder Zählen auch die Schulnoten die man im letzten Zeungis hatte?

Die frage ein bischen anders formuliert: Hat man mit einem Schnitt von 2,0 bessere Chancen als mit einem Schnitt von 3,5, wenn man in beiden Fällen t1 gemustert wurde genommen zu werden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?