Bundeswehr Marine?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In der Regel durchläuft jeder Rekrut der Marine eine dreimonatige Grundausbildung. Dort wird er, zum Einen in den militärischen Grundsätzen, wie Dienst an der Waffe und Formaldienst ausgebildet. Zum Anderen erfolgt hier gleichzeitig die fachliche Ausbildung der Verwendungsreihe, die er an Bord ausüben wird. Danach bekommt der Rekrut sein Bordkommando. Je nach Wahl der Laufbahn können weitere Lehrgänge folgen, z.B. Maatenlehrgänge. http://de.wikipedia.org/wiki/Verwendungsreihe

Du musst mindestens 17 Jahre alt sein um zur Bundeswehr zu gehen, da ist auch die Marine keine Ausnahme. Wo Du die Grundausbildung machen wirst, hängt davon ab, für welche Verwendung Du eingeplant wirst. Signaler und Navigatoren gehen nach Bremerhaven, Techniker nach Parow bei Stralsund, usw.

Mit 16 geht das schon mal garnicht .... und anfangs bist du in einer ganz normalen Kaserne, danach wirst du einem Schiff zugewiesen,

Man fährt nicht zwangsläufig zur See. Je nach Verpflichtungszeit ist es sogar sehr unwahrscheinlich ein Bordkommando zu erhalten.

2

Was möchtest Du wissen?