Bundeswehr Lehrgänge als Mannschafter bei den Panzergrenadiern?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn Du nicht zufällig an einen großen Standort wie z.B. Munster kommst (dort werden Lehrgänge aller Art abgehalten):

üblicherweise schließt sich ein Führerschein an. Je nach Eignung macht man Klassen für alle Fahrzeuge, die es im Heer gibt. Dazu wird man in der Regel zu einem Ausbildungszentrum kommandiert.

Und dann gibts natürlich noch Fachlehrgänge, wenn man auf bestimmten Waffen/Geräten eingeplant ist. Auch diese Lehrgänge werden in der Regel zentral durchgeführt, d.h. man wird dorthin kommandiert.

Irgendwann gegen Ende des 1. oder Anfang des 2. Dienstjahres folgt der Unteroffizierlehrgang, der ebenfalls höchstwahrscheinlich an einem anderen Standort stattfindet, falls Dein Standort eher klein ist.

Normal stellt man diese Fragen, bevor man sich verpflichtet.

Nach der Grundi bist Du für deine Tätigkeit fertig ausgebildet. Als Grenadier also quasi den ganzen Tag hinter dem Panzer herlaufen :-)

Lehrgänge kommen dann nur, wenn du weitere Tätigkeiten, z.B. Abc-Abwehr, oder Vorgesetzter wirst.

 

Was möchtest Du wissen?