Bundeswehr Gewicht2016 ?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Iss einfach mehr. 1 Wochenende 3 döner mehr und das wars.

Dann nimmst du genug zu. Ich hoffe du bist bei den FSJ. So einen wie dich braucht man immer da du mehr Dinge mitnehmen könntest und nicht so schnell das Max. Gewicht erreichen würdest im Ernstfall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Gewicht Spiel eine Rolle im Verhältnis zur Fitniss. Wenn man zB. 70kg wiegt und einen BMI Wert von 20 hat ist es nicht umbedingt klar eingestellt zu werden. Es muss nicht sein, dass es zum Problem wird, aber kann zum Problem werden.

Hoffe konnte dir helfen.

Lg Nico1304

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nico1304
26.04.2016, 21:53

Und ja, dein Gewicht muss du angeben soweit ich weiß.

1

Man wird gewogen bei Untergewicht musst du meistens noch eine sporr Test machen also sporr Kleidung nicht vergessen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Raymanxx1
26.04.2016, 21:56

Hmm wir reden aber vom Dienstantritt oder weil ich ja gemustert wurde und halt durch bin , ich lese halt oft das leute nach hause fuhren weil die mal 1 Kilo zu wenig bei Dienstantritt wogen? 

Und andere meinen sie wurden nicht geowgen!

Deswegen wollte ich fragen.

0
Kommentar von zeytiiin
26.04.2016, 21:58

Achso Dienstantritt .. Ach mein Gott wen das jetzt nicht schon an Magersucht anliegt ist es schon ok

0

Du musst einen BMI zwischen 19 und 30 haben. Dann sollte es da eigentlich keine Probleme geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maryannreid
29.04.2016, 08:41

Ich habe einen BMI von circa 20-21 und wurde sogar nach T1 gemustert. Dann sollte 19,4 auch in Ordnung sein. Hängt dann aber auch davon ab für wie fit und widerstandsfähig dich der Arzt hält.

0

Was möchtest Du wissen?