Bundeswehr Gerichtsverfahren, ausgemustert?

5 Antworten

Wichtig ist, das Du Deinen Dienstvorgesetzten informierst bevor er die Nachricht von der Staatsanwaltschaft bekommt. Das nimmt schon mal einigen Wind aus den Segeln. War die Tat vor Deinem Dienstantritt? Was die disziplinarische Seite angeht so wird wahrscheinlich der Ausgang des Strafverfahrens abgewartet und dann eben entschieden. Viel mehr als einen Verweis wird es nicht geben. Wenn Du strafrechtlich bisher unbescholten warst wird es für den Hausfriedensbruch höchstens einen Strafbefehl, unter 90 Tagessätzen, geben.

Ich denke nicht, dass du fliegst. Diszi wirds aber geben + Geldstrafe vermutl.

wie man sagt "ein Soldat ohne Diszi is wie ne Kneipe ohne Wiskey"

Kopf hoch junge, deswegen haut man dich nicht raus. Vllt gibts noch son gerede mit vorgesetzten und bladibla aber wenn dus gleich meldest bzw gemeldet hast - nichts beschönt, dann klärt sich das ;).

21

thema rechtsbeistand guter punkt, die nr is 0228 3823 222

0

Glaub nicht, daß du wegen sowas bei der Bundeswehr rausfliegst.

Vielleicht suchst du dir einen Rechtsbeistand wegen Schuldenforderung + Anzeige?


Was möchtest Du wissen?