Bundeswehr Eignungstest für das Heer?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Stimmt es das die jeden nehmen und absolut jeder Idiot ein Soldat werden kann.

Nein, absoluter Quatsch. Es gilt, nach wie vor, bestimmte Kriterien zu erfüllen. Besonders für die Einstellung in eine SaZ Laufbahn.

Während des Einstellungstest wird ein Computertest durchgeführt. Dieser sieht ungefähr folgendermaßen aus.:

http://www.ausbildungspark.com/einstellungstest/bundeswehr/

Dazu wird ein Sporttest absolviert.:

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Basis-Fitness-Test

Weiterhin steht ein Gespräch mit einem Psychologen an.

Dort werden einige Fragen gestellt, u.a. möglich: "Warum wollen sie zur Bundeswehr?", "Können sie auf einen Menschen schießen?" o.ä usw.

Werden hier nicht die "richtigen" Antworten gegeben, erfolgt möglicherweise keine Zulassung zum Militärdienst.

Zur Tauglichkeitsuntersuchung:

Auf der folgenden Seite findest du die gesundheitlichen Kriterien und die Einstufungen in den Tauglichkeitsgraden. Zu beachten ist, dass TG III keine Gültigkeit mehr besitzt. Somit können Einstufungen hier direkt zur Ausmusterung führen. Das letzte Wort hat jedoch der Mediziner in der Untersuchung.

http://www.zentralstelle-kdv.de/pdf/09-Anlage-3-1.pdf


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange du nicht blind und taub bist und mehr oder weniger alle Gliedmassen hast, nehmen die dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von eddie0208
13.06.2016, 23:59

Wird für die Laufbahn beim Herr ein Computertest durch geführt?

0
Kommentar von ponter
14.06.2016, 06:35

Solange du nicht blind und taub bist und mehr oder weniger alle Gliedmassen hast, nehmen die dich.

Auch wenn dir der Einstellungstest zur BW leicht gefallen ist und du in der Tauglichkeitsuntersuchung keine maßgeblichen gesundheitlichen Einschränkungen hattest, kann dies nicht verallgemeinert werden. Nicht wenige scheitern an den Voraussetzungen für die SaZ Laufbahnen.

0

Was möchtest Du wissen?