Bundeswehr: Chancen als Frau

10 Antworten

Um den FWD leisten zu können, bedarf es, neben Eignung und Tauglichkeit, nur wenige Voraussetzungen.

- Vollendetes 17. Lebensjahr am Tag des Dienstantritts, dann wird zusätzlich die Einverständniserklärung der Eltern benötigt.

- Deutscher im Sinne des Grundgesetzes

- Vollendete Vollzeitschulpflicht

Noten und Schulabschlüsse sind hier nicht relevant.

Erfüllst du die angegebenen Kriterien, hast du gute Chancen, den FWD leisten zu können.

Um dich weiter zu informieren, empfehle ich einen Karriereberater der BW.

Dazu gibt es eine kostenlose Hotline:

0800-980 08 80

daran wird es sicher nicht scheitern. Wenn du die körperlichen Voraussetzungen mitbringst und Willensstärke beweist sollte einem Werdegang bei der Bundeswehr nichts im Weg stehen.

Meine Stiefschwester ist auch mit den Gymnasium fertig geworden und hatte sogar eine Einladung bekommen, könnte aber daran liegen das ihr Vater auch in der Bundeswehr war.

Aber eine Chance hast du auf jedenfall!

Gibt es Fristen beim Freiwilligen Wehrdienst?

Ich möchte gerne noch dieses Jahr , am Besten zum 01.07.2018 bei der Bundeswehr freiwillig Wehrdienst leisten. Jedoch bin ich derzeit noch kein deutscher und werde voraussichtlich erst im Mai/Juni den deutschen Pass bekommen. Weiß einer, ob das ich dann noch Chancen habe, zum 01.07.2018 zu beginnen? Und falls das nicht klappen sollte, stellt die Bundeswehr nur 4-Mal im Jahr ein oder auch öfter?

...zur Frage

Wann genau wird die Dienstzeit beim Bund festgelegt?

Tag zusammen,

Ich habe mich als Fallschirmjäger beworben und habe den Eignungstest bestanden. Der Einplaner hat mich nun wie von mir gewünscht für 12 Jahre eingeplant. (SaZ12)

Den Einberufungsbescheid habe ich auch schon bekommen mit der Information zur Verpflichtungsprämie auf der "Reichweite:12 Jahre" drauf steht

Jetzt habe ich aber in etwas älteren Beiträgen gelesen das die Dienstzeit erst nach den ersten 6 Monaten Festgelegt wird. (wenn man diesen glauben kann).

Meiner Frage wäre nun ob die Dienstzeit nach den 6Monaten nun laut Einplaner wirklich Feststeht.

Vielen Dank für eure Antworten in voraus.

...zur Frage

Welche Verwendungszwecke gibt es beim FWD bei der Bundeswehr für Heer und Marine?

Ich habe mich für den Freiwilligen Wehrdienst (FWD) beworben und habe noch nicht wirklich herausgefunden was es für Verwendungszwecke für Heer und Marine gibt.

...zur Frage

Verpflichtung bei der Bundeswehr? Kann man abbrechen?

ich hab mal ne frage und zwar wenn ich mich für 3 jahre bundeswehr verpflichte, kann ich auch nach 12 Monaten abbrechen?

...zur Frage

Welche ist die geringste Zeit die man sich beim Bund verpflichten kann?

Ich weiß nicht was 8ch machen soll nach der Schule und denke mir eine kurze periode im Leben in der man Drill, Selbstdisziplin und Verantwortung beim Militär lernt kann ja nicht schaden. Was wäre denn die kürzeste Zeit für die man sich verpflichten kann?

...zur Frage

Freiwilliger Wehrdienst, was, wo?

Hallo Leute,

ich habe mich noch zum 1.10.2015 zu Freiwilligen Wehrdienst im Heer beworben, bzw habe jetzt bald meinen Termin zur Bewerbung. Die Frau meinte jedoch, dass das meiste in der kämpfenden Truppe schon vergeben ist. Deswegen meine Frage: Gibt es vielleicht im Internet eine Übersicht was genau man alles beim FWD bei der Bundeswehr im Heer machen kann, und vielleicht sogar eine Übersicht was genau noch frei ist ?

Danke im Vorraus !

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?