Bundeswehr BMI 25 überschritten, was tun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der BMI ist absoluter Schrott. Das kann man bei unmuskulösen Menschen anwenden. Du bist einer der Menschen bei dem es schwachsinnig wäre, den BMI anzuwenden. Wie du sagst, du wiegst so viel wegen den Muskeln, nicht weil du fett oder adipositas bist. Den kannst du also in die Tonne werfen.

Yogi851 05.11.2015, 01:13

brauchst dir also deshalb keine Gedanken zu machen. Klappt schon.

0
Der8055er 05.11.2015, 01:14

Danke dir! Ja, hoffe ich :D

0

Wo liegt das Problem?

Anhand des BMI bist du laut Vorgaben für den Militärdienst tauglich, wahrscheinlich mit Einschränkungen für einige Verwendungen. Es ist also alles im grünen Bereich.

Beim Bund ist Kondition und Ausdauer sehr wichtig, klar auch die Kraft aber ausschlaggebend Kondition & Ausdauer. Dein BMI ist leicht drüber? Sollte eigentlich nichts ausmachen, hatte beim Bund auch etwas "kräftigere" Kameraden die über den Ideal BMI waren & sie haben die Grundausbildung geschafft, auch wenn es die jenigen die schon noch 3/4 km joggen schon fast am aufgeben waren.

Der8055er 05.11.2015, 01:12

Dann ist ja gut, danke dir! 3-4KM joggen halte ich auch problemlos aus :D

0

Hallo! Ich hätte da kein Problem - mit BMI 28,5.

Der8055er 15.11.2015, 21:28

Naja, schaust aber nicht dick aus :D

0

Was möchtest Du wissen?