Bundeswehr Befehlsverweigerung

7 Antworten

was heisst denn einfach aufhoeren? mit der bundeswehr? wenn du den wehrdienst machst verpflichtest du dich fuer die ganze zeit-da gibt es keine testphase oder vorzeitige kuendigung! beim wehrdienst gilt gehorsmkeitspflicht-also befehl-gehorsam ansonsten strafen siehe oben!

Was dann passiert, weiss ich nicht, ab mal eine Gegenfrage: Warum verpflichtet man sich dort? Nur um die Kohle abzuschöpfen, oder mit Panzern und Fliegern spielen zu dürfen? Wer sich freiwillig verpflichtet, sollte sich über alle Konsequenzen dieser Hierarchie im Klaren sein.

Es gibt Befehle, die du ausführen kannst, aber nicht musst. Dann gibt es noch Befehle, de du nicht einmal ausführen darfst. Und dann gibt es noch etwas, das dein Vorgesetzter für einen Befehl hält, du aber nicht, weil ein Befehl bestimmte Eigenschaften haben muss.

Angeklagt,ich muss mich "verantworten"

Hallo,ich hab immernoch Probleme,nun wollen sie mich vor Gericht sehen.Der Grund war oder ist unerlaubter Erwerb von Betäubungsmitteln(Cannabis).Der einzige Beweis den sie hatten,war ein elektronischer Grinder(Kaffemühle),nun soll ich zum Jugendamt,damit sie ein Jugendgerichtshilfebericht erstellen können,ich denke da gehe ich auch lieber hin,aber meine eigendliche Frage ist: Wie kann die Strafe ausgehen,muss ich Sozialstunden machen,Geldstrafe oder sonstiges,ich würd aber damit rechnen,dass ich einen Freispruch bekomme,oder liege ich da falsch?Im Brief steht,dass ich mich vor Gericht "verantworten" soll,soll das heißen,ich bekomme eine Strafe?

...zur Frage

Bundeswehr Gehalt? Wie viel wird von meinem Sold abgezogen??

Ich habe mich für 8 Jahre als Fallschirmjäger verpflichtet und trete meinen Dienst am 4.9 an. ( mannschafter )

Meine Besoldungsstufe ist A3 was ~2100 € laut Besoldungstabelle wäre.

Meine Frage also mit wie viel kann ich wirklich rechnen ? Welche Abzüge gibt es ?

...zur Frage

Was passiert wenn man bei der Bundeswehr seine Verpflichtung vorzeitig abbricht?

Hallo,

was passiert eigentlich, wenn man bei der Bundeswehr sich für 15 Jahre verpflichtet und dann trotzdem abbricht.

Kommen die einen holen oder wie kann man sich das vorstellen ?

...zur Frage

Was passiert beim verweigern von Befehlen ?

Also ich meine jetzt wenn zB. in einer Kaserne der Vorgesetzte einen Befehl erteilt, wie Putz die Toiletten und der Soldat es verweigert, (also einfAch nicht macht) welche Strafe bekommt er dann bei der Bundeswehr?

...zur Frage

UN und andere auslandseinsätze Pflicht?

Sorry vielleicht ist die Frage dumm doch ich habe davon echt kein Plan:
Wenn man sich bei der Bundeswehr für sagen wir 10 Jahre verpflichtet sind dann Einsätze im Ausland wie Mali oder Afghanistan Pflicht ? Ich dachte irgendwie immer das solche Einsätze nie Pflicht sind da sie Deutschland nicht bedrohen sondern nur ein Friedenseinsatz sind. Mir ist natürlich klar das man immer verweigern kann aber dann oft mit Strafen rechnen musst. Erwarten einen Strafen wenn man nich bei einem Auslandseinsatz teilnehmen will ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?