Bundeswehr Ausbildung auch ohne Schulabschluss?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eine militärische Ausbildung ist nicht gleichwertig mit irgendeinem Schulabschluss, eine zivile allerdings schon. Für eine zivile Ausbildung setzt die Bundeswehr allerdings einen Schulabschluss voraus.

Danke dir.

0

Du musst die Einstellungs- bzw. Ausbildungsvorraussetzungen für das jeweilige Stellenangebot erfüllen.

Alles andere wäre nur Spekulation.

Wir wollen keine blöden Soldaten in der Bundeswehr haben, also muss schon ein Abschluß vorhanden sein.

Leute die keinen Abschluss haben sind nicht gleich dumm. Ich bin sportlich sehr begabt und habe was im Kopf. Wenn man sich dort richtig ins Zeug legt würde es Chancen geben eine Ausbildung zu machen? 

1

Das ist nicht ganz richtig XObelixxxx.

Die Bundeswehr nimmt wirklich JEDEN (Frauen, Kinder, Menschen ohne Schulabschluss....)

https://www.bundeswehrkarriere.de/karriere/mannschaften-saz/87450

Alles kein Problem

0
@KachiKime

Die Bundeswehr nimmt wirklich JEDEN

Nein, dass ist nicht korrekt.

Es gilt nach wie vor, bestimmte Voraussetzungen zu erfüllen.

Hier haben sich beispielsweise schon Personen zu Wort gemeldet, die nicht zum FWD zugelassen wurden, weil die Eignung fehlte.

Wer also nicht wirklich weiß, wovon er redet, hält sich hier besser zurück.

0
@ponter

Ahh, Herr ober schlau. Wo habe ich denn was von bestimmten Dienstgraden geschrieben ??? Wer lesen kann, ist klar im Vorteil.

Aber für Leute die päpstlicher als der Papast sind:

Es geht hier natürlich um Mannschaften.

0
@KachiKime

Wo habe ich denn was von bestimmten Dienstgraden geschrieben

Worauf bezieht sich deine Aussage sonst?

Ich erwähne es noch einmal.

Die Bundeswehr nimmt längst nicht jeden!

Auch wenn die geforderten Voraussetzungen theoretisch nur sporadisch klingen, bei Mannschaftslaufbahn und FWD werden längst nicht alle Bewerber zugelassen. Es fehlt oft schlichtweg die Eignung zum Militärdienst. So sieht die praktische Seite aus.

Wenn dir diese Fakten nicht bekannt sind, solltest du dich jetzt als belehrt und informiert betrachten.  

Es ist unverständlich, warum sich bei diesem Thema oftmals User zu Wort melden, die tatsächlich kaum Ahnung von der Materie haben und dessen Informationen lediglich auf Hörensagen basieren.

0

Hallo,

ja, du kannst viele verschiedene Ausbildungen in allen Truppengattungen machen.

Du bist dann z.B 

AVIONIKER, FLUGGERÄTMECHANIKER oder Sanitäts­soldat.

Und nein, nach 4 oder 6 Jahren hast du dann keine Ausbildung die du zivil nutzen kannst. Und natürlich auch kein Schulabschluss. Nix!

Es ist wie immer:

Die Bundeswehr verarscht dich nur !

AVIONIKER, FLUGGERÄTMECHANIKER

Ganz sicher nicht ohne mindestens einen Hauptschulabschluss.

Es ist wie immer:
Die Bundeswehr verarscht dich nur !

Was für ein Blödsinn! Du scheinst wohl abgeblitzt zu sein, oder? Nicht verarbeitete Frustrationserlebnisse?

Die BW ist ein korrekter Arbeitgeber. Sie stellt sogar Zeitsoldaten, die Berufssoldat werden wollen und das Auswahlverfahren geschafft haben, frei, um in einer Schule den erforderlichen Bildungsstand nachmachen zu können. Der eine oder andere hat so die mittlere Reife nachgeholt.

3
@wiki01

Wie wiki01 schon äußerte, ist deine Antwort der größte Blödsinn, mit einem, völlig überflüssigen, abschließenden Kommentar.

Wer die notwendigen Voraussetzungen erfüllt, u.a. Schulabschluß, kann ggf. eine zivil anerkannte Berufsausbildung absolvieren.

Üblicherweise ist dazu die Feldwebellaufbahn einzuschlagen.

Wer also keine Ahnung von einem Thema hat, äußert sich besser nicht dazu. 

Steht auch in den GF Richtlinien, die du mal lesen solltest.

0
@ponter

Leute wir reden an ein ander vorbei.

Es geht hier nur um:

1.) Dienstgruppe Mannschaften

2.) um Menschen ohne Schulabschluss

Des weiteren seid ihr wohl nicht ganz up to date.

Schaut euch doch bitte mal ganz genau die offizielle Seite an:

https://www.bundeswehrkarriere.de/karriere#auswahl=Militaerisch/Zivil:Militaerisch;Abschluss:ohne_Abschluss;Interessen:Technologie___Kommunikation,Technik___Instandhaltung,Konstruktion___Fertigung;Laufbahnen:Mannschaften;Tab:Jobprofile

Da steht es ganz deutlich.

0
@ponter

Und für mich ist das weiterhin verarschung wenn:

Die Bundeswehr einem vorgaukelt - komm zu uns. Hier wirst du was. Hier bist du was. Es wird auf dieser skandalösen Seite jedem suggeriert (gerade den ganz jungen ohne Schulabschlss) das sie nach abgedienter Zeit auch zivil den "Beruf" weiter führen können. Dies ist aber nicht der Fall.

Und keine Angst, was BW angeht, habe ich selber Jahre lang gedient. Nur die Truppe von heute ist mit der von vor 20 Jahren in keinster Weise zu vergleichen. Jetzt würde ich mich auch tot schämen in dem Laden angestellt zu sein.

0
@KachiKime

Jedenfalls ist die Befähigung "Avioniker" und "Fluggerätemechaniker" nicht ohne Schulabschluss erreichbar. Zumindest in meiner Staffel waren das alles Feldwebel.

Wäre, was du behauptest, Fluggerätemechaniker oder Avioniker erreichbar, wäre das in der zivilen Luftfahrt ein anerkannter Beruf. Du widersprichst dir also selbst. 

Und gedient hast du also auch? Als was? Und wie lange? Ich habe 30 Jahre exakt in diesem Bereich hinter mir, und kann dir wiederholt sagen, dass deine Aussagen Müll sind, egal, was in verschiedenen Seiten publiziert wird.

1
@wiki01

OK, der Herr verschließt seine Augen ganz fest vor der Realität. Stattdessen kann er, von Anfang an, nur mit Dreck werfen.

Das ist mir zu primitiv.

Hiermit verabschiede ich mich aus dem Funkkeis.

(da kommt man sich vor wie im Mannschaftsheim einer Pzgren-Kaserne)

0

Was möchtest Du wissen?