Bundeswehr-Was passiert nach der Grundausbildung?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Aufgabenverteilung orientiert sich eher nach den Dienstgraden, nicht danach, ob man Berufssoldat, SaZ oder Wehrdienstler ist.

Du machst das, was Du gem. deiner Verwendungsreihe lernst.

vielen dank! Ich hab noch eine eher nebensächliche Frage...

ist die Zeit nach der Grundausbildung immernoch so stressig oder sogar noch stressiger? LG

0
@Mirko74335

Wird eigentlich lockerer!

Zum Anfang eher nicht, den ein oder anderen Spaß wird man mit Dir machen.

Aber da muss/musste jeder durch, sehe das dann nicht zu eng!

Viel Spaß und Erfolg!!

1
@alarm67

Vielen Dank 🙏

ich freu mich so oder so schon auf die Zeit. Alles gute!

1
@Mirko74335

Das hängt ganz von der späteren Verwendung ab, aber generell kann man sagen, dass es nach der Grundausbildung entspannter wird. Natürlich können die jeweiligen Stammeinheiten, da dennoch unterschiedlich sein.

2

Dann wirst du in deine Stammeinheit versetzt oder machst anschließend noch spezielle Fachlehrgänge. In der Stammeinheit machst du denselben Dienst wie allle anderen Mannschafter auch. Das wird auf jeden Fall deutlich entspannter als in der Grundausbildung.

Danke dir!

1

Was möchtest Du wissen?