Bundeswehr ... welche Chancen genommen zu werden?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mein Sohn hat bei der Bundeswehr ein Praktikum absolviert.Die Vorraussetzungen hast du,allerdings weiss ich nun nicht wie das mit deinem Übergewicht aussieht.Das könntest du erfragen.Meinem Sohn haben sie damals gesagt,dass er zuerst eine Ausbildung machen soll wenn er nur die mittlere Reife hat.Eines Tages will er vielleicht nicht mehr beim Bund sein,dann hat er nichts.Keine Ausbildung,keinen Job.Sofort kommen könnte er,wenn er das Fachabi hätte,dann steht ihm alles offen.Mein Sohn macht nun das Fachabi und geht auch zum Bund.Dein "Übergewicht"ist allerdings nicht wirklich gravierend.

Du wirst dort untersucht, körperlich wie auch psychisch. Ob du dich eignest, entscheidet dann dort der arzt und psychologe, keiner kann heir in dich reinsehen. Solange du gut schreiben und lesen kannst, sollten auch die normalen tests kein problem sein. Übergewicht ist kein problem, zumindest nicht eher leichtes wie bei dir.

Grundlegend, wenn man sich so die heutigen leute dort anschaut, nehmens so gut wie jeden. Ich würde mir da weniger sorgen machen. An deiner stelle würde ich stattdessen eher mit sport anfangen, ausdauer. Damit du auch tatsächlich durch hälst.

abnehemen, sport treiben .... wenn du da hin willst, musst du fit sein, brauchst Diziplin und musst Teamfähigkeit haben

Viel Glück, und immer gerade Gestanden, Soldat ! ^^ Mfg Selly

Es geht nicht nur um das Gewicht. Ich wiege zwar bei einer Größe von 186cm , 95kg , aber bin nicht "fett" sagen wir. Kondition und Duchhaltevermögen habe ich auf alle Fälle. Hatte auch nie Probleme...stets gute Noten im Sportunterricht , auch in den hohen Stufen.

Was mir allerdings ein wenig zu denken gibt , ist mein Alter. Ich habe gehört mit 22 ist es nicht mehr so Optimal. Man sollte am besten direkt mit 18 einsteigen?!?

Habe da noch eine kleine Frage zu der Grundwehrzeit.

Ein Kollege hat mir erzählt , dort wird 3 Monate lange , 12 Stunden am Tag Sport getrieben. Stimmt das? Es wäre jetzt nicht schlimm , aber dann könnte ich mich zuvor darauf einstellen , und Paar Monate früher ins Fitnessstudio gehen.

LG

Was möchtest Du wissen?