Bundeswehr & Studium?

4 Antworten

Hallo Grashopperchen,

wenn du Offizier werden willst musst du studieren. Dies ist grundsätzlich erforderlich. Es kann jedoch in Einzelfällen auch Ausnahmen geben. Bedenke dabei, dass du dich als Offizier mindestens 13 Jahre verpflichten musst. 

Der Weg als Seiteneinsteiger bleibt jedoch ebenfalls offen. Du könntest beispielsweise ein ziviles Studium absolvieren und dich dann bei der Bundeswehr bewerben. Das Studium muss jedoch geeignet sein. In der Regel werden Personen mit medizinischen, juristischen oder mit IT Kenntnissen bevorzugt. Doch auch als Geologe (Geoinformationsdienst der BW) oder Geisteswissenschaftler hast du unter Umständen Chancen. 

Die Bundeswehr wird in den nächsten Jahren viel Personal einstellen und ist ein guter Arbeitgeber.

Lass dich von negativen Meinungen bezogen auf das Militär nicht verunsichern. Der Beruf des Offiziers ist sehr interessant und anspruchsvoll.

Viel Erfolg weiterhin :)

vielen Dank dachte beim Studium an Ingenieur oder halt Engineering /Maschinenbau... würde des passen?

0
@Grashopperchen

Ja auch Ingenieure sind sowohl im zivilen Bereich als auch bei der Bundeswehr gerne gesehen. Mit einem abgeschlossenem Studium hast du aus meiner Sicht erstklassige Chancen bei der Bundeswehr.

Gruß

0

Du schon wieder. Wie oft soll die Frage noch kommen?

Schaff erstmal dein Abi und danach das AC. Das dürfte Selektionsdruck genug sein.

😂 ? ist immer ne andere Thematik musst ja nicht antworten ... Liebe Grüße P.S. solltest dich lieber 19stormy19 nennen

0

Was möchtest Du wissen?