Bundeswehr - Wie Groß muss man sein?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also, was ich von Wehrdienstberater und vom ZNwG gehört habe: Egal ob Mann oder Frau nich kleiner als 1,55m und nicht größer als 2,06m und der bmi muss über 19 (untergewicht) und unter 30 (stark übergewichtig) sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von freixen
23.03.2012, 22:09

Das ist halb richtig. Bewerber ausserhalb dieser (von Dir genannten) Grenzen sind gesondert zu untersuchen. I.d.R. liegt dabei eine Krankheit vor, die gegen eine Verwendungsfähigkeit spricht.

Bsp.BMI: Ein BMI von über 27,5 führt zum Ausschluss für diverse Tätigkeiten. Ein BMI von über 30 heißt "untauglich", wenn dauerhaft keine Gewichtsreduktion zu erreichen ist.

0

die sind froh wenn sich überhaupt noch jemand bei denen meldet, und es kommt auch darauf in welche Abteilung du da gehst glaub ich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ali46
22.03.2012, 21:39

is mir auch schon durchn kopf gegangen ... is kompliziert naja egal trotzdem danke für deine antwort

0
Kommentar von hartycat
23.03.2012, 12:52

Wenn du keine Ahnung hast, solltest du dir solche Kommentare verkneifen, denn es gibt genügend Bewerber und Bewerberinnen, dass man ein Auswahlverfahren macht, das wiederum sehr anspruchsvoll ist und jede Menge Absagen von Seiten der Bundeswehr auslöst.

0

Soweit ich weiß, gibt es weder Größen- noch Gewichtsbeschränkung, um angenommen zu werden. Es kann jedoch sein, dass Deine "Verwendungsfähigkeit" eingeschränkt wird - z.B gibt es für das Wachbattaillon die Beschränkung auf eine Größe von 179 cm bis 195 (sollen ja alle schön gleich aussehen).

Ob jetzt ein 2,06m/200kg-Mann Spaß im UBoot oder im Panzer hat, weiß ich nicht. Jedoch ist mir keine Vorschrift bekannt, die das verbieten würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ali46
22.03.2012, 21:37

oke danke

0
Kommentar von hartycat
23.03.2012, 12:49

Natürlich gibt es Mindest- und Höchstgrenzen genauso wie bei der Polizei.

0
Kommentar von freixen
23.03.2012, 22:50

Ergänzung: Die "Zentrale Dienstvorschrift 46/1 (Musterungsverordnung)" regelt diese Anforderungen.

Anlage 3.2/2 regelt die Körpergröße. Demnach erhält jemand die Ziffer VI (untauglich), wenn

Körperlänge < 155 cm.

Körperlänge ≥ 206 cm.

Anlage 3.2/3 regelt BMI, demnach erhält jemand Ziffer VI (untauglich), wenn

BMI ≥ 35,00.

BMI ≥ 30,00 nach 24 Monaten erfolgloser Gewichtsreduktion.

BMI < 19,00 und/oder Körpergewicht < 50 kg, soweit Gewichtszunahme nicht zu erwarten ist. BMI ≥ 35,00.

0

Hey Es kann, muss aber nicht, sein wenn deine maße net stimmen das du ausgemusterst wirst aber nur vill.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ali46
22.03.2012, 21:38

danke

0

Mindestgrösse ist 155cm und ein BMI zwischen 19 und 30

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich glaube das ist egal solange du nicht kleinwüchsig bist uoder STARk übergewichtig bist also 1,8 meter groß und 180 Kg wiegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ali46
22.03.2012, 21:40

also ich bin 1,68 und wiege 70 Kg PURE MUSCELES sag ich dir erhlich , spielt das überhaupt ne rolle ??

0

Was möchtest Du wissen?