Bundeswehr - Medizin

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

auf jeden Fall solltest du dir sehr gut überlegen, ob du wirklich über die Bundeswehr das Studium antreten möchtest. Man muss sich m.E. für mindestens 20 Jahre verpflichten und weiterführend sind bei weitem nicht alle Fachbereiche der Medizin möglich.

Die Bundeswehr hat einen internen NC. Ich glaube, den kennt keiner. Eine von meinen ehemaligen Klasengefährten hat das Studium bei der Bundeswehr als Alternative ebenso angestrebt. Neben Tests, in denen viel Mathematik, Allgemeinwissen und viele Dinge mehr erfragt werden und sich insgesamt über drei Tage erstrecken, folgt ein Sporttest sowie ein Gespräch mit einem Psychologen.

Sie hat es nicht geschafft, dort eine Zusage zu bekommen. Dies trotz NC von 1,1. Mittlerweile ist zwei Semester unter mir. :) Du kannst es gern probieren, wünsche dir auch viel Erfolg, aber es sollte gut überlegt sein.

Rusty1995 02.11.2013, 15:10

Man muss sich m.E. für mindestens 20 Jahre verpflichten [...]

Falsch, es sind 17 Jahre.

3
Apfelkind1986 02.11.2013, 18:53

Die Bundeswehr hat keinen NC. Es werden aber sehr gute Noten vorausgesetzt. Der Rest hängt dann vom Abschneiden in den Tests ab. Und man muss halt auch die Offiziereignung haben, die ist nicht automatisch bei einem Notenschnitt von 1,1 vorhanden.

1
Rusty1995 02.11.2013, 19:04
@Apfelkind1986

Genau so ist es... die Bundeswehr hat höchstens einen inoffiziellen NC, der sich aus den Notendurchschnitten der zugelassenen Bewerber ergibt.

1
ObstMitSuesses 06.11.2013, 19:48
@Rusty1995

Was ist das Résumé? Ein inoffizielles oder auch internes NC. Sehr schön, dass ihr es wiederholt habt. ;)

0
Globulin 10.11.2013, 23:12
@ObstMitSuesses

Es gibt keinen inoffiziellen oder internen NC. Ich kenn Leute mit nem 3er Abi, die Medizin bei der Bundeswehr studiert haben und Leute mit nem 1er Abi die nicht genommen wurden.

0

Offiziell gibt es keinen NC. Bedenke aber, dass du dich für 17 Jahre verpflichten musst, sicher ins Ausland musst und evtl. nicht den Facharzt machen kannst, den du willst.

Am besten nimmst du mal Kontakt mit der Karriereberatung der Bundeswehr auf (findest du auf deren Website).

LG, eineFrage89

Maik485999 02.11.2013, 13:28

Kann man bei der Bundeswehr keine Unfallchirurgie als Facharzt machen?

0
beamer05 02.11.2013, 18:40
@Maik485999

Doch, diese Facharztrichtung wird dort sogar ausdrücklich gefördert!

0

Was möchtest Du wissen?