Bundesttagssitze wenn Partei A 100% Erststimmen und Partei 100% Zweitstimmen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Partei B hat alle Zweitstimmen bekommen, so dass eigentlich doch unendlich viele Überhangmandate entstehen müssten, oder nicht (um das Verhältnis 0% (Partei A) und 100% (Partei B) der Zweitstimmen wieder herzustellen.

Nicht Überhangmandate, sondern Ausgleichsmandate.

Ansonsten ist der Gedankengang meiner Meinung nach korrekt.

Hi Drainage,

ok, vielen Dank für die Korrektur und Bestätigung meines Gedankengangs. Ist ja eh nur eine theoretische Spielerei, aber so bin ich zumindest sicher, das System richtig verstanden zu haben.

0

Hmm, zum Glück wird es das niemals geben

Ja, stimmt, wirkliche Befürchtungen hab ich auch nicht. Aber die Berechnung ist doch richtig, oder?

0
@adminstapler

So gesehen hast du recht. Das Verhältnis der Stimmen wäre unendlich und wenn man einen Ausgleich schaffen würde, gemessen am Verhältnis, würden unendlich viele Ausgleichsmandate entstehen.

0

Was möchtest Du wissen?