Bundestagswahlen 2005

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei der Bundestagswahl 2005 erhielten CDU/CSU 226 Sitze und die SPD 222 Sitze. Sitzverteilung der weiteren Parteien: FDP 61, LINKE 54, GRÜNE 51, Sonstige 0.

Für die Regierung und Kanzlerwahl wären 308 Stimmen notwendig gewesen, diese erreichten weder CDU/CSU und FDP noch SPD und GRÜNE zusammen. Die Dreier-Optionen Ampel (Rot-Gelb-Grün) oder Jamaika (Schwarz-Gelb-Grün) scheiterten an den Differenzen zwischen FDP und GRÜNEN. Da auch niemand mit den Linksextremisten zusamen arbeiten wollte, blieb als einzige Möglichkeit nur noch die große Koalition, die dann ja auch gebildet wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von R0B3RT
19.03.2012, 22:08

Danke schön für die gründliche Recherche.

0

warte mal, ich geh kurz in den Keller zum Zählen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?