Bundestagswahl 2017: Was ist die Essenz des Protests?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das Kernmotiv liegt doch klar auf der Hand.

Keine der etablierten Parteien konnte dem Volksbegehren von mehreren deutschen Bürgern entsprechen. Folglich standen diese Bürger einfach vor der Wahl

  • nicht wählen
  • ungültig wählen
  • AfD wählen

....und so ist es passiert.

Jetzt warten wir ab was die politische Konsequenz werden wird.

Wir haben jetzt zumindest eine Partei im Bundestag, die keine Freunde unter den etablierten Parteien finden wird, aber aufgrund der Fraktionsstärke ausreichend Kraft hat, um an Ausschüssen und Gremien teilzunehmen.

Dies kann bedeuten, dass die Poltiker unter Umständen Entscheidungsdetails deutlicher offenbaren müssen, und dass die Bürger die Schwere von Entscheidungen besser wahrnehmen.

Wir haben jetzt zumindest eine Partei im Bundestag, die keine Freunde unter den etablierten Parteien finden wird, aber aufgrund der Fraktionsstärke ausreichend Kraft hat, um an Ausschüssen und Gremien teilzunehmen.

Die aber leider nicht den Willen hat, politische Sacharbeit zu leisten. Belegt jede Landesfraktion in den Landesparlamenten.

0
@Apfelkind86

Auch das werden wir sehen. Solltest Du mit Deiner Annahme richtig liegen, dann wird die AfD in vier Jahren nicht mehr im Bundestag zu finden sein.

2

Meine Befürchtung ist, dass die AfD Protestwähler auch von dieser Partei nach 4 Jahren enttäuscht sein werden und danach noch extremer wählen.

,,Was läuft hier schief, bei der Regierung dieses Landes?"

Jeder große Partei, mit Abstand der AfD, möchte eine unbeschränkte Zuwanderung von Menschen aus den bildungsfernsten, frauenfeindlichsten, gewalttätigsten, homophobsten und antisemitischsten Ländern dieser Erde.

Man hat sich hierzu klar positioniert.... es wird auch keine Obergrenze geben... das Gros, was zu uns kommt, wird solange sie hier sind, von Sozialleistungen leben, da sie für die Anforderungen unseres Arbeitsmarktes völlig ungeeignet sind.

 

*Jede große Partei, außer der AfD...[...]*

0

Das hieße doch es liegt am Geld? Mit mehr Geld könnte man die bessere Schulungsprogramme für Flüchtlinge anbieten, mehr Polizei auf die Staßen bekommen und unsere hiesigen Sozialhilfeempfänger besser stellen.

0

" möchte eine unbeschränkte Zuwanderung"

-also DAS ist doch Käse
Unbeschränkt will das niemand
Nur weil es keine Obergrenze in Form einer vorher vereinbarten Zahl geben soll heißt es doch nicht:

"unbeschränkte Zuwanderung von Menschen aus den bildungsfernsten, frauenfeindlichsten, gewalttätigsten, homophobsten und antisemitischsten Ländern"

Du verbreitest Unwahrheit und schürrst damit Angst
Genau DAS werfen die Medien der AFD vor und genau das tust du am deren Sympathisant jetzt genauso
Das ist falsch und traurig

0

Das sind nur alles Protestwähler

Was dann übrig bleibt?

Der Grund warum die afd als die nazipartei gilt

Die Protestwähler abgezogen bleibt nicht viel anderes über

Was möchtest Du wissen?