Bundesreisekostengesetz?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

@Sanjo386,

Du berufst dich auf das Bundesreisekostengesetz !

Dann würde ich dir empfehlen, dieses mal zu studieren, denn dann kannst du erkennen, welche Kosten übernommen werden.

http://www.gesetze-im-internet.de/brkg_2005/BJNR141810005.html

Weiter Fragen beantwortet dir dein zuständiger Personalrat, oder das Personalamt.

Gruß N.U.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sanjo386
18.06.2016, 09:30

Hallo Herr Uhrig,

vielen Dank für Ihre Antwort. Ich "berufe" mich auf nichts. Das kriege ich zu hören. Es geht mir auch eigentlich nur um eine Definition für den Begriff "zumutbar".

Gruß

Sanjo 

0
Kommentar von sanjo386
18.06.2016, 10:08

Aber es wundert mich doch etwas, dass ich unter Ihrem Link keine Angabe zu den erstatteten Hotelkosten finde (die 20 Euro Übernachtungsgeld sind damit wohl nicht gemeint). Es ist aber noch früh, kann auch evtl überlesen worden sein ☺.


Gruß

Sanjo

0

Aber natürlich ist die Reisezeit Arbeitszeit. Der Mitarbeiter ist doch versichert durch den Dienstherrn, oder übersehe ich etwas.

Und von wem stammt dieser "Ratgeber"? Ich rege an, die entsprechende Verwaltungsvorschrift zu lesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?