Bundespolizei Bewerbung, was wenn "Zahnspangenbehandlung" abgebrochen wurde?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du wirst gefragt, ob du eine kieferorthopädische Behandlung hattest. Das bejahst du. Die Folgefrage wäre, ob diese Behandlung abgeschlossen ist. Das bejahst du dann auch. Fertig.

Man darf keine LAUFENDEN Behandlungen haben. Hast du nicht.
Ein aktueller Zahnstatus wird eh noch erstellt. Solltest du einen gravierenden Fehlbiss haben, kann das deine PDU zufolge haben. Aber nur dann, wenn man in der Zukunft einen Behandlungsbedarf sieht. Ist es eher ein kosmetische Problem, ist es egal.

Gruß S.

Also mein Einstellungsberater hat mich das nicht gefragt und in den Bewerbungsunterlagen die ich hier hab is auch nichts von Zahnspangen und co

Spielt eher bei Bewerbern für den mD oder den  5-jährigen FOS Weg eine Rolle. Diese Bewerber sind oft 15+2. Ein für Kieferkorrekturen prädestieniertes Alter. Diese müssen zum Einstellungstermin abgeschlossen sein. Darum wird nachgefragt. Bei einem 25jährigen interessiert das nicht mehr.

Gruß S.

1

da fragst du lieber deinen eb der wird dir da die beste antwort für geben koennen und evtl. sagen koennen was du da machen kannst/sollst

Zahnspange teurer als Kostenvoranschlag. Was tun?

Die Zahnspangenbehandlung wird irgendwie immer teurer, in der Zwischenzeit mehr als im ursprünglichen Kostenvoranschlag. Trotz guter Mitarbeit und alles. Wie kann man sich wehren? Oder soll man die Behandlung abbrechen?

...zur Frage

Wird der Oberkiefer während der Zahnspange auch verschoben?

Schönen Guten Tag!:) Dieses Jahr bekomme ich noch eine feste Zahnspange und wollte mich ein wenig informieren lassen. Da ich nicht dazu gekommen bin, den Arzt zu fragen, habe ich mich bereit erschlossen, die Community zu fragen. Wird der Oberkiefer während der Zahnspange eigentlich mitverschoben? Also.. Wenn ich meinen Unterkiefer nach vorne schiebe schaut es ein wenig merkwürdig aus und mein Oberkiefer sieht dabei ein wenig komisch aus. Wird der Oberkiefer nach hinten verschoben oder bleibt er so, wie er ist? Mfg

...zur Frage

Überbiss korrigieren - auch ohne OP?

Hallo,

ich habe mit 10/11 angefangen eine feste Zahnspange zu tragen. Nach ca. 6 Jahren habe ich sie dann endlich rausbekommen. Meine Zähne sind bis jetzt unten gerade geblieben, allerdings hat sich oben alles etwas verschoben und mein Überbiss ist immernoch da. Er schaut zwar nicht schlimm aus, aber trotzdem stört er mich. Ich hatte den Überbiss auch während des Tragens der Spange, aber leider habe ich die Gummis nie genommen und ich vermute, dass ich ihn deswegen immer noch habe.

Meine Frage ist jetzt, ob ich ihn auch ohne Operation irgendwie wegbekomme.

Ich bin 18 und trage zur Zeit gar keine Spange oder ähnliches.

Danke und Liebe Grüße ;)

...zur Frage

Feste Zahnspangenbehandlung vom Arzt abgebrochen, keine Weiterbehandlung möglich?

hallo erstmal, Ja ich weiß das es jetzt ersteinmal anschnauze geben wird und da habt ihr auch recht was dies betrifft ES IST MEINE EIGENE SCHULD doch nach dem habe ich nicht gefragt.... Mein Problem ist folgendes, ich habe nun seit mittlerweile 2 Jahren eine feste Zahnspange und wie das bei pubertierenden Mädchen nun mal so ist hatte ich absolut keine Lust diese zu tragen. Zu dem hatten ich noch eine sehr empfindliche Schleimhaut und immer nach einer Behandlung hatte ich entweder starke Kopfschmerzen oder Fieber. So habe ich manche Termine ausfallen lassen. Nach dem ein Beschwerdebrief von meinem Kieferorthopäden kam, habe ich beschlossen den Kieferorthopäden zu wechseln. Leider wusste ich nicht (auch nach. Aussage meiner Eltern) das man wenn man den Orthopäden wechseln will vorher die Behandlung abbrechen muss und so habe ich einfach einen neuen Termin bei dem anderen bestellt. Nun kam aber ein Brief von der AOK das ich die behandlung nicht weiterführen kann und die Zahnspange aus Privatkasse (bzw mein vormund da ich keine 18 bin ) entfernen lassen soll. Ich bereue das wirklich sehr das ich durch meine nervende Faulheit damals es geschafft habe solche probleme mir zu beschaffen und ich möchte eigentlich meine Zähne weiter zu behandeln. So habe ich jetzt während des Schreibens für mich überlegt zu der AOK zu gehen und denen von den folgenden Problemen zu berichten, jedoch hatten meine mutter und mein älterer Bruder gerade Streit bezüglich dieses Themas, so das mein Bruder aus Wut den Brief zerknittert ins Waschbecken geworfen hat und jetzt weiß ich nicht mehr weiter ;( was soll ich machen ? Mit diesem Zerknickten Brief erstattet mir die AOK mit Sicherheit nach welchen Gesprächen auch immer garantiert gar nichts. ich bin am verzweifeln und das nur wegen meiner eigenen Faulheit und Dummheit, bitte helft mir ;(

...zur Frage

Keime - Bakterien auf lockerer Zahnspange

Mein Kieferorthopäde scheut sich nicht, im Mund getragene Zahnspagen in die Hand zu nehmen. Und zwar OHNE Handschuhe... Hab schon beobachtet: Er wäscht immer zwischen den Patienten logischerweise die Hände auch mit Desinfektion, aber dann nimmt er ohne Handschuhe die Behandlung vor. Ist das normal?

...zur Frage

Zahnspangenbehandlung abbrechen

Ich trage seit ungefähr einem Jahres meine Zahnspange ohne das sie verstellt wurde, jetzt möchte ich die behandlung abbrechen. Is die Gefahr groß das sie sich wieder verschieben ? Danke im voraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?