Bundesnetzagentur bei Störungen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hey derpanda0800,

wenn du eine Störung bei uns im Netz vermutest, wäre es von Vorteil, uns darüber zu informieren. Wir haben durchaus die Möglichkeit, dies zu überprüfen.

Wenn ich für dich tätig werden soll, sende mir bitte unser Kontaktformular mit dem genauen Standort des Masten und deiner Mobilfunknummer zu.

bit.ly/TelekomKontakt

Viele Grüße

Isabelle N. von Telekom hilft

Hi, Isabebelle.

Nun ja, es ist nicht direkt Telekom, sondern eher Ja!mobil (Congstar). Aber dort fühlt sich der Support nach mehreren Anläufen nicht verantwortlich. Es hieß am Ende, dass diese auch nur die Bandbreiten "anmieten" würden. Da meinte man, dass man sich, damit es schnell geht, direkt an die Telekom wenden solle. Irgendwie unverständlich, da man ja auch noch für jeden Anruf beim Service von Ja!Mobil zahlt und nix bekommt. 

Ich weiß jetzt auch nicht, ob es vielleicht am Handy selbst liegt, aber warum hat dann unser Nachbar und andere Familienmitglied das selbe Problem?Mittlerweile kann man zwar telefonieren, versucht man dann aber irgendwann mal anzurufen, steht dann da plötzlich: "nicht im Netz registriert", "Nur Notrufe möglich". Oder es ist einfach kein Empfang-Balken oben in der Leiste. Dann muss man sich manuell im Netz anmelden, oder das Handy neustarten.

0
@derpanda0080

Das ist natürlich suboptimal. Magst du mir mal bitte die Adresse per Kontaktformular zukommen lassen? Ich schaue dann mal, ob ich was über den Masten rausfinde.

Viele Grüße

Isabelle N. von Telekom hilft

0

Also, da ich die Netzagentur noch nie beauftragt habe weiß ich es natürlich nicht.

Ein Anruf bei denen könnte für Klarheit sorgen.

Was soll denn ein Funkmesswagen? Den du eh nicht selbst beauftragen kannst.

Du wendest dich an deinen Anbieter, und der testet das. Geht oft ganz ohne Wagen. Der kann auch nix Anderes finden als bei einer Fernmessung...

Wie das ausgemessen wird, entscheidet der.

Was möchtest Du wissen?