Bundeskanzlerausweis - wo kann man ihn sehen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, die Kanzlerin hat eine "Art Dienstausweis". Diesen erhielt sie vom damaligen Bundespräsidenten Horst Köhler. Der Dienstausweis heißt eigentlich "Ernennungsurkunde" und gilt zusammen mit dem Personalausweis als Beweis dafür, dass man wirklich Kanzler oder Kanzlerin ist. Tatsächlich kommt ein Kanzler oder eine Kanzlerin so gut wie nie in die Verlegenheit diese Ernennungsurkunde irgendwo vorzeigen zu müssen. An der Pforte des Bundeskanzleramtes wird die Chefin auch so durchgelassen, weil man sich dort ihr Gesicht gut gemerkt hat. Für Auslandsbesuche gibt es außerdem einen Dipolmatenausweis.

Die Bundeskanzlerin erhielt ihren "Dienstausweis"  (Ernennungsurkunde) - (Politik, Ausweis, bundeskanzler)

Hallo, nur um die Frage abschließend richtig zu beantworten, falls jemand danach googelt: Was Du meist, ist der Kanzerpass, der wie ein Reisepass ausschaut. Auf dem Einband steht aber in Goldschrift anstatt "Reisepass" der Aufdruck "Kanzlerpass". Ein solches Dokument kann man im Haus der Geschichte in Bonn sehen, dort ist es in einer Vitrine ausgestellt und gehörte einem ehemaligen Bundeskanzler (Adenauer vermutlich)

Dienstausweis??Wem dient die denn??Dem Volk bestimmt nicht...Normal müßten alle Beamte nen Amtsausweis haben,haben sie aber nicht..Denk mal drüber nach...

64

.Normal müßten alle Beamte nen Amtsausweis haben,

Beamte im Außendienst haben einen, im Innendienst ergibt das keinen Sinn.

0

Was möchtest Du wissen?