Bundesheer trotz kommende Nasenoperation?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich denke dies wird Dir nur die entsprechende "Musterungsstelle" beantworten können.

Aber Du kannst Dir zumindest, von Deinem Dich behandelnden Arzt, ein entsprechendes Attest ausstellen lassen, welche gesundheitlichen Störungen vorliegen. Auch dieser wird Dir vermutlich sagen können, ob Du unter diesen Voraussetzungen tauglich bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du das dem zuständigen Arzt beim Karrierecenter sagst (vor Dienstantritt) wirst du wahrscheinlich T5 gemustert. Das heißt Wehrdienst ade.

Solltest du deinen Dienst trotzdem antreten und es nicht sagen und dann treten Probleme auf (und die werden spätestens beim Amila auftreten) wirst du wahrscheinlich krank bis DZE geschrieben oder vorzeitig entlassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Slasherrr
22.11.2016, 00:58

Zuständiger Arzt beim Karrierecenter? Könntest du mir das kurz nochmal genauer erklären? Ist das der Arzt bei der Dienststelle? Bei T4 muss man doch auch noch zum Heer gehen oder nicht?

0
Kommentar von Slasherrr
22.11.2016, 01:22

Ja denk schon das es so war. Naja ich musste schon damals mit Sport aufhören aufgrund dieser Probleme. Körperlich kann ich mich kaum belasten, wenn ich das tue, kommen direkt Kopfschmerzen, Übelkeit etc. Ich hatte auch länger Probleme mit meinem Blutdruck, war immer viel zu hoch also letztens sogar 146.. Hab mich danach abchecken lassen ob alles in Ordnung ist und sie meinten ja und sie wissen nicht, warum mein Blutdruck so hoch ist.. komisch Ich werd erstmal mit meinem Arzt darüber reden und schauen was er so sagt. Es muss ja nicht der Arzt von der Musterung unbedingt sein, dass sollte eig. egal sein oder? Ich werde den Wehrdienst sowieso länger verschieben müssen.. kann ich mich da noch für den Zivildienst anmelden glaubst?

0
Kommentar von WDHWDH
22.11.2016, 05:40

Bundesheer=Österreich!

0
Kommentar von Slasherrr
22.11.2016, 12:15

Danke dir bluebird74 das du so hilfreich bist :) Ich werde mit meinem Arzt reden und auch gleich mal ne Mail schicken mit meinen Fragen :) Danke nochmals für deine Antworten, hast mir sehr weitergeholfen! :)

0

Es gibt mehrere Möglichkeiten. Sie hängen von dir ab.

1.) Du wirst operiert und der Präsenzdienst geht weiter. 6 Monate

2.) Du must die Zeit der Karenz sofort nachdienen.

3.)Du wirst vorübergehend untauglich und mußt neuerlich einrücken.

4. Die wirst generell untauglich  und dies wird vorgemerkt-Führerschein etc. Überleg dir gut was du anstrebest .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hattest du dieses Problem bei der Musterung noch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Slasherrr
21.11.2016, 23:59

Falls du Stellung meinst, dann ja, hatte ich, habs aber nicht erwähnt, weiß auch nicht wieso..aber es hat sich noch verschlechtert mit der Atmung durch die Nase.. und ich hatte früher (13 Jahre ca.) mit Basketball aufhören müssen, weil ich mich nicht überanstrengen konnte und starke seitenstechen hatte und mir wurde schnell schlecht und hatte aufeinmal starke Kopfschmerzen wie heute auch.

0

Frag den Arzt, der wird dir sagen ob du dienstfähig bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WDHWDH
22.11.2016, 05:41

Den Truppenarzt!

0

Was möchtest Du wissen?