Bundesfreiwilligendienst Seminare [BFD]

3 Antworten

Du hast in deiner Vereinbarung unterschrieben, dass du an Seminaren teilnimmst. Das bedeutet also, die Seminare sind verpflichtend und einfach so absagen geht nicht ("Keine Lust" wird nicht als wichtiger Grund akzeptiert). "Einfach nicht hingehen" kann dir eine Abmahnung einbringen und ggf. eine Kürzung des Taschengeldes wegen unentschuldigter Fehltage. Fehlst du mehrmals unentschuldigt, kann es passieren, dass das Bundesamt die Vereinbarung kündigt!

Hi Tom,

die Seminare sind, wie Du ja selbst schon richtig gesagt hast, verpflichtend. Und wie bei allen anderen verpflichtenden Dingen, kommt man nur im Krankheitsfall drumherum. Jedoch musst Du beachten, dass Du dort, je nach Traeger, wahrscheinlich zu einem Nachholen bei anderen Gruppen verpflichtest wirst. Deshalb wuerde ich Dir empfehlen, dass Du die Seminar mit der gleichen Gruppe mitmachst - das macht einfach mehr Spass!

Ist das dein erstes Seminar? Glaube mir, es macht wirklich sehr viel Spass, wenn man die richtigen Leute dabei hat. Ich hoffe, Du hast sie und kann dich nur dazu ermutigen, das Beste daraus zu machen. ;-)

Liebe Gruesse,

Damien

Hallo Damien,

danke erst mal für deine Antwort. Ich schätze mal du hast schon ein paar Seminare hinter dir?

Es wäre mein erste Seminar. Ich denke einfach Augen zu und durch, dann klappt das schon ;) Man kann sich ja nicht schließlich vor allem im Leben drücken :)

Eine Frage habe ich dann doch noch: Welche Altersgruppe ist da vertreten und wie viele Leute nehmen an einem 5 Tägigen Seminar teil?

1
@mrcool

Hey Tom,

ich habe ein FSJ gemacht und dort 5 Seminare gehabt. Diese waren eigentlich recht cool und ich waere direkt nochmal dabei - zumindest mit der Gruppe.

Wird nur halb so schlimm, glaub' mir. :-) Selbst die, die so richtig angepisst waren, haben schon am ersten Tag ihre Meinung geaendert.

Die Altersgruppe kann vielfaeltig sein. Ich weiss nicht, wie alt Du bist, aber es gibt in der Regel U18 und alles dadrueber.
Die aelteste Teilnehmerin war ende 20, unsere juengste 18. In unserem Seminar waren es ca. 20 Teilnehmer, wobei bei uns zwischendurch viele aus- oder eingestiegen sind.

0
@RainOfDorne

Ich bin 17, aber wenn du sagst U18 bis 20 ist das ja schon meine Altersklasse ;) Naja hin muss ich so oder so, von daher Augen zu und durch!

Danke für deine Antwort ;)

0
@RainOfDorne

Ich bin 17, aber wenn du sagst U18 bis 20 ist das ja schon meine Altersklasse ;) Naja hin muss ich so oder so, von daher Augen zu und durch!

Danke für deine Antwort ;)

0

Kommt zwar vielleicht etwas spät, aber ich kann dir noch sagen wie ich es kenne.

Ich mache zwar auch BFD, bin aber nicht zu den Seminaren verpflichtet (ist aber die Ausnahme).

Bei so gut wie jedem BFD sind die Seminare obligatorisch. Die einen kommen drum herum indem sie krank machen, andere müssen sie dann trotzdem nachholen.

Laut Freunden sind die Seminare schon recht öde und man macht auch viel "spirituellen Blödsinn".

Doch wenn man mit der Gruppe gut klar kommt dürfte das auch kein Problem sein. Schließlich ist man auch über das ganze Jahr mit derselben Gruppe zusammen.

Manchmal macht man auch ganz gute Sachen, wie einen Tag im Rollstuhl zu verbringen oder Einrichtungen besichtigen. Sowas kann schon Eindrück hinterlassen.

Du hast in den Vertrag unterschrieben, in dem auch steht, dass die Teilnahme verpflichtend ist.

Also Augen zu und durch. Sollte es dir wirklich überhaupt nicht zusagen, kannst du ja beim nächsten mal blau machen ;)

Hallo,

Danke erst mal für deine Antwort ;)

An das "Blau machen" habe ich auch schon nachgedacht, aber da wird es schwer meinem Chef das zu erklären, da er weis das ich eigentlich keine Lust darauf habe.

Mal eine andere Frage: Wie hast du es hingekriegt nicht für die Seminare verpflichtet zu sein, wenn man fragen darf? ;)

Gruß Tom

0
@mrcool

Ich mache meinen BFD im Rettungsdienst. Dazu gehören 4 Wochen Ausbildung und 8 Wochen Praktikum. Das heißt, man macht erst nach 3 Monaten wirklich Gewinn. Wenn dann noch ein Monat für Seminare drauf gehen würde, hätte ich ja praktisch 4 Monate lang keinen Gewinn erzielt, sondern immer was anderes in der Zeit gemacht.

So sind wir von der Teilnahme befreit und müssen da nicht hin..

Wie gesagt, wenn's dir beim ersten mal nicht zusagt, kannst du beim nächsten einfach blau machen. Du kannst deinem Chef ja sagen, dass du Spaß hattest und dich eigentlich schon gefreut hast, aber leider krank geworden bist.. ;) Aber vielleicht wird's ja wirklich nur halb so schlimm.

1
@Dexter99

WAS EIN ZUFALL :D

Ich fange im Juni auch beim Rettungsdienst mit einem FSJ an! Das finde ich jetzt cool, jetzt interessiert mich natürlich noch mehr!

Die Ausbildung ist doch zum Rettungssanitäter oder so ähnlich oder? War die Prüfung schwer? & Haben die das von sich aus mit den Seminaren gesagt oder musstest du da nachhacken?

0
@mrcool

Schön zu hören :D

Ja genau, zuerst macht man die Ausbildung zum Rettungshelfer, danach zum Rettungssanitäter. Ist schon nicht ganz einfach. Schließlich soll sie den Prüfern zeigen, dass du bereit bist, eine Erstversorgung durchzuführen oder gar als zweiter den RTW besetzen kannst.

Ich hatte die Wahl zwischen FSJ und BFD. Der große Unterschied wären die Seminare, und dass das Jahr 13 Monate lang ginge. Davon wären dann aber nur 11 bezahlt gewesen, oder so ähnlich.

Jedenfalls hatte ich mich dann für BFD entschieden, was ich bis heute nicht bereue.

0

"Bei so gut wie jedem BFD sind die Seminare obligatorisch" ist nicht richtig, Seminare sind immer verpflichtend, steht so im BFD-Gesetz. Wenn das bei dir so läuft, läuft was falsch und deine Einsatzstelle könnte Probleme kriegen...

0

Bundesfreiwilligendienst in köln?

Ich möchte Erzieherin werden nun braucht man 900 Stunden Praktikum.Da wäre das bundesfreiwilligendienst gut.gibt es das auch in Köln?Wie kann ich mich anmelden.das bundesfreiwilligendienst wird auch vergütet?

...zur Frage

Muss ich nach der BFD - KÜNDIGUNG zum letzten Seminar?

Hallo, ich habe eine Frage zu meinem Bundesfreiwilligen Dienst, ich müsste eigentlich am Montag zu einem meiner Seminare, hab nachdem ich die Einladung erhalten habe meine Kündigung zum 31.3.2016 eingereicht. Habe heute die Bestätigung und eine Bescheinigung erhalten, mein Zeugnis habe ich auch schon. Muss ich trotzallem zum Seminar ?😄

...zur Frage

Kann ich die Seminar Gruppe wechseln?

Ich mach ein Bfd (Bundesfreiwilligendienst) und hatte schon meine erste Seminarwoche hinter mir... Die war der Horror die leute sind da unerträglich und vorallem ein Mädchen versucht mich auf einer art und weise fertig zu machen und alle Leute ziehen hinter ihr her.. Im Februar muss ich da wieder hin für eine Woche.. ich werde es da nicht aushalten.. Hat einer Erfahrung damit? Kann man einfach bei Seminar "Leiterin" anrufen und sagen ich will die Gruppe wechseln oder wie läuft es? Danke im voraus :)

...zur Frage

Muss ein Seminar im Krankheitsfall bei einem Bundesfreiwilligendienst nachgeholt werden?

Mein Freund macht gerade einen bfd, diese Woche findet das 2 Seminar statt (Politische Bildung) er ist 3 Tage krank geschrieben. Muss er dieses Seminar trotz Krankschreiben nachholen?

...zur Frage

Bfd seminare, krankmeldung?

Hey leute, vorab es geht um eine Freundin.

Sie hat ab nächste Woche ihr letztes Seminar vom bundesfreiwilligendienst und ist jetzt aber krank geworden. Wie muss sie jetzt vorgehen? Reicht es wenn sie da morgen anruft und sagt dass sie krank ist? Muss sie da extra ein attest vorlegen? Und erfährt ihre arbeitsstelle davon? Danke schon mal :)  

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?